Wer mit LiveCode Apps für Android entwickelt, kennt das Problem. Es ist ein Leichtes, die App für Android zu kompilieren, sofern man einmal das JDK und Android SDK installiert und konfiguriert hat. Auch ist es kein Problem, die App auf das eigene Android-Gerät zu laden und dort ausgiebig zu testen. Aber sobald es ernst wird - also wenn die App fertig ist und in den Google PlayStore soll - dann reicht es nicht mehr, die App "For Development Only" zu kompilieren, sonden sie muss mit einem gültigen Schlüssel signiert werden. Insbesondere Windows-Nutzer quälen sich dann immer wieder von vorn herum: Wo war noch dieses Keytool? Wie navigiere ich mich in der Windows-Kommandozeile in dieses tief im Innern des Systems liegende Verzeichnis? Und dann vor allem: Wie war noch die exakte Syntax des keytool-Programms - keytool -genkey -alias usw... Einmal vertippt, schon geht es nicht oder produziert Fehler, am Ende wird kein key gespeichert, weil man vergessen hat, die Kommandozeile im Administratormodus zu starten usw... Außerdem muss man eine Menge Daten per Kommandozeile eingeben - auch hier führt Vertippen zu einem kompletten Neuanfang der Prozedur.

Ein neues kleines aber feines Tool, das kostenlos geladen werden kann, schafft nun Abhilfe: Android Keymaker nimmt einem den mühsamen Teil der Arbeit ab:

keymaker

Der Android Keymaker (den es für Windows und Mac gibt) wird einfach gestartet, dann gibt man ein, wie die App intern heißen soll (Alias-Name der App, ohne Leerzeichen oder Sonderzeichen), gibt ein Passwort ein (das wird für beide erforderlichen Passwörter verwendet) und fügt noch seine persönlichen Daten bzw. die der Firma hinzu. DIese persönlichen Daten werden übrigens automatisch gespeichert und erscheinen beim nächsten Öffnen der App automatisch.

Nun nur noch auf "Generate Keystore File" klicken, dann erscheint ein Save-Dialog, den Key speichern - und fertig! Diese Schlüsseldatei kann jetzt ganz einfach verwendet werden, um die Android-App zu signieren. Wenn doch alles immer so einfach wäre...

Den Android Keymaker kann man hier herunterladen:

Für Windows:
http://www.fehr-media.de/downloads/Keymaker_Windows.zip

Für Mac:
http://www.fehr-media.de/downloads/Keymaker_Mac.zip