Android-App: Mit PUT-Befehl auf FTP-Server speichern

Startseite Foren Deutsches LiveCode-Forum Android-App: Mit PUT-Befehl auf FTP-Server speichern

Schlagwörter: ,

Dieses Thema enthält 4 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  SashMo vor 5 Monate, 3 Wochen.

  • Autor
    Beiträge
  • #9521

    SashMo
    Teilnehmer

    Ach, wie herrlich doch die Fehlersuche sein kann. Auch wenn man das Problem nicht löst, lernt man wirklich so Einiges dazu. 😊

    Da ich ja nun gelernt habe, wie man Inhalte einer Android App speichert (z.B. Eigenschaften von Textboxen oder Buttons etc.), wollte ich mal versuchen das Ganze nicht lokal, sondern auf einem FTP zu speichern. (Um Security geht es ja jetzt nicht, ich will ja nur spielen und verstehen.) Dazu habe ich ein einfaches Testszenario gebaut:

      Checkbox
      Textfeld
      Button zum speichern
      Button zum laden

    Um das Ganze zu kontrollieren habe ich den FTP-Ordner nebenbei offen, um zu schauen was alles passiert. In LiveCode selber kann ich die Objekte bedienen und es wird beim Benutzen des Speicherbuttons eine *.txt Datei erstellt mit den gewünschten Inhalten. Super! Dementsprechend gut funktioniert es auch mit dem Laden der Informationen. Klasse!

    Als Android-App verhält es sich anders. Das Laden der Informationen funktioniert einwandfrei. Das Speichern allerdings leider überhaupt nicht. Die txt-Datei wird zwar erzeugt aber enthält nicht die gewünschten Informationen.

      TXT nach Speichern in Livecode

    Zeile 1: true
    Zeile 2: Der gespeicherte Text

      TXT nach Speichern Android

    Zeile 1: Kein Inhalt
    ...

    Spannend oder? Ich meine prinzipiell scheint der Zugriff möglich zu sein aber irgendetwas läuft noch schief. Ich kann die TXT Datei von LiveCode aus bearbeiten mit der Android-App synchronisieren. 😀 - Von der Android App aus kann ich die Daten nur löschen aber keine neuen Inhalte übertragen. Es kann also auch nicht mit Schreibrechten zusammenhängen glaube ich.

    Ruhige und dennoch fröhliche Feiertage wünsch ich Euch. 😊
    Viele Grüße aus PB
    Der Sascha

  • #9523

    Klaus Major
    Moderator

    Hallo Sascha,

    was sagt denn "the result" direkt nach dem Upload?
    Also:
    ...
    put wasauchimmer into url("ftp:...)
    answer the result
    ...
    Vielleicht bringt das etwas Licht ins Dunkel...

    Gruß

    Klaus

  • #9525

    SashMo
    Teilnehmer

    Hallo Klaus, 🙂

    ist das ein gutes Zeichen, wenn es leer ist? In allen Fällen zeigt er ein leeres Feld. Auch wenn ich aus der App heraus speichern möchte.

    viele Grüße
    Sascha

  • #9527

    Klaus Major
    Moderator

    Ja, das ist ein gutes Zeichen, denn wenn "the result" leer ist, hat die Aktion funktioniert.

    Hin und wieder klappt das mit der automatischen Suche nach "Inclusions" nicht, wie es soll.
    Siehe hier: http://www.livecode-blog.de/forums/topic/mysql-verbindung-mit-der-handy-app-ohne-erfolg/

    Also bitte mal auf "manuell" umschalten*** und die benotigten Libs etc. manuell hinzufügen und dann eine neue Runtime erstellen.

    *** In den Standalone Application settings, Tab "General", bei "Inclusions" "Select inclusions for the standalone application" anklicken und dann unter "Inclusions" alles Nötige zusammenklicken.

  • #9529

    SashMo
    Teilnehmer

    Das mit den Inclusions hatte ich schon berücksichtigt. Außer "Internet" wird da ja auch nichts wirklich gebraucht. Es sei denn ich weiß wieder etwas Grundlegendes nicht. 🙂

    Vielleicht kommt mir die zündende Idee über die Feiertage beim Bier. Dir mal wieder vielen Dank und schöne Feiertage.

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.