Android SDK installieren

Startseite Foren Deutsches LiveCode-Forum Android SDK installieren

Schlagwörter: 

Dieses Thema enthält 38 Antworten und 13 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  wolf vor 1 Jahr, 9 Monate.

  • Autor
    Beiträge
  • #197

    kuschi
    Teilnehmer

    Moin,

    super Buch was der Hauke da geschrieben hat , 2 oder 3 kleine Dinger wo man sich dran hochziehen könnte *lächel* keine CD dabei wie im Buch beschrieben *pfui 😉 * , wer ist eigentlich auf die Idee mit der CD gekommen hihi 😉
    Ahh jo hätte da ne Frage , wie am besten die Android SDK installieren , so ganz stimmig isses ja net mehr wie im online PDF beschrieben bzw. installer gibet wohl net mehr in der form, mag auch sein das ich was überlesen habe.

    mlg kuschi

    P.S.: danke für die tolle Lektüre

  • #218

    hauke
    Keymaster

    Hallo,

    da will ich mal direkt auf die Punkte antworten:

    1. Ja, stimmt, keine CD beim Buch dabei, blöd. Es steht allerdings nichts von einer CD in der Buchbeschreibung oder außen auf dem Cover: "Alle Materialien zum Download verfügbar" - was eigentlich auch Sinn macht. Das Problem: In der Frühfassung des Buches war geplant, eine CD-ROM beizufügen, aber da sich ja bei LiveCode immer alles so schnell ändert und aktualisiert wird, hat der Verlag sich entschlossen, doch lieber gleich auf Download zu setzen anstatt eine CD mit einer bis dahin schon veralteten Fassung beizulegen. Nur leider hat man in der Eile vor der Drucklegung vergessen, die zwei Erwähnungen der CD-ROM aus dem Installationskapitel des Buches rauszunehmen. Daran hat sich so mancher gestört (ich mich vor allem!) - aber ein Nachteil erwächst den Lesern eigentlich auch nicht daraus, denn auf der CD-ROM wäre ohnehin nur draufgewesen, was man sich schnell herunterladen kann. Wer das Buch hat und auf jeden Fall eine CD-ROM dazu haben möchte, kann sich übrigens auch per E-Mail an den Rheinwerk-Verlag wenden und bekommt kostenlos eine CD-ROM mit den Materialien zugeschickt.

    2. Die Android-SDK-Installationsanleitung ist nach wie vor aktuell. Auch wenn die Android-Developer-Seiten sich dauernd ändern, bleibt der Text im Buch (und ohnehin die PDF-Ergänzung) bisher so gültig: Ganz unten auf der Android-Developer-Webseite (https://developer.android.com/studio/index.html) gibt es nach wie vor den Abschnitt "Get just the command line tools" - hier kann man die SDK herunterladen, und alles läuft wie beschrieben.

    Bei weiteren Fragen stehe ich natürlich zur Verfügung. Erst einmal weiterhin viel Spaß mit LiveCode!

  • #554

    multimedix
    Teilnehmer

    Ich bitte um Hilfe bei der "Android Studio"-Installation bzw. dem Eintrag des Pfades im LiveCode-Programm!
    Verwende derzeit die aktuelle Version von

    Livecode: 8.1.3
    Android-Studio: 2.3 (Zuerst probiert: tools_r25.2.3-windows)
    Windows7

    Habe wie im Buch (bzw. aktualisiertes PDF) wie folgt installiert:

    1. Oracle Java JDK "Java Platform (JDK) 8u121"
    2. tools_r25.2.3-windows (wie im Buch beschrieben...)
    3. Livecode 8.1.3

    Es lässt sich alles ohne Fehlermeldung installieren. Wenn ich dann an dem
    Punkt angekommen bin wo ich den Pfad zu der "Android Developement SDK" angeben
    soll habe ich folgenden Pfad ausgewählt: C:\Users\claus\AppData\Local\Android\sdk

    Fehlermeldung

    Hier stecke ich leider fest...habe alles probiert...bitte um Hilfe!

    Vielen Dank, Multimedix

  • #556

    multimedix
    Teilnehmer

    Link zur Fehlermeldung (fehlerhaft im oberen Beitrag!)
    https://drive.google.com/file/d/0Bzz2LQ7CwiYbUVhUeEtYNURLaGs/view?usp=sharing

  • #558

    hauke
    Keymaster

    Versuch mal, den Pfad in LiveCode auf "Android" statt auf das Verzeichnis "sdk" zu setzen. Leider ändern sich die Strukturen bei Android dauernd, aber das könnte funktionieren!

  • #560

    multimedix
    Teilnehmer

    Danke Hauke! Ich hab die Lösung nun endlich gefunden!
    Die Pfadangabe "C:\Users\claus\AppData\Local\Android\sdk" ist komplett falsch!

    Wenn man nur die "Command-Line-Tools" von "Android Studio" herunterlädt (tools_r25.2.3-windows.zip) und diese Datei dann entpackt muss der Pfad einfach auf den entpackten Ordner gelegt werden!

    Also im einfachsten Falle:
    C:/Users/Benutzername/Downloads/tools_r25.2.3-windows/

    Liebe Grüße, Multimedix

  • #562

    hauke
    Keymaster

    Freut mich, dass es jetzt funktioniert! Ich werde die Anleitung für Android in Kürze entsprechend aktualisieren!

    Beste Grüße

    Hauke

  • #636

    gfz
    Teilnehmer

    Bitte um Hilfe!
    Ich habe leider auch das Problem, dass ich beim Versuch den Pfad zum Android SDK einzugeben, die Fehlermeldung unter Antwort #556 erhalte. Ein Vorgehen wie in den Antworten #558 und #560 beschrieben, bringt mich da leider auch kein Stück weiter. Ich habe die Community-Variante von LiveCode 8.1.3 unter Windows 7 und Windows 10 installiert - habe mich bei LiveCode nicht registriert und habe die Command-Line-Tools vom Android-SDK als Zip-Datei runtergeladen und entpackt bzw. Android Studio Bundle installiert und mittels SDK-Manager auch die Version Android 4.0.3 (API 15) installiert.
    Haben andere Benutzer von LiveCode ebenfalls Probleme damit den "Mobile Support" für Android zu konfigurieren?

  • #638

    multimedix
    Teilnehmer

    Hallo Gfz!

    Hast Du auch das "Java Development Kit" installiert?
    http://www.oracle.com/technetwork/java/javase/downloads/index-jsp-138363.html

    Mit klick auf das Java-Logo "Java Platform (JDK) 8u121" kannst Du Dir dieses herunterladen!

    Hoffe es klappt!

    Liebe Grüße, Multimedix

  • #641

    gfz
    Teilnehmer

    Hallo Multimedix,
    danke für Deine rasche Antwort und Bereitschaft zu helfen. Den aktuellen JDK (8u121) habe ich nur vergessen anzuführen, aber den habe ich auch installiert. Trotzdem klappt es nicht. Hast Du vielleicht noch eine Idee, woran es liegen könnte?
    Ich habe LiveCode nur für einen Standarduser ohne Adminrechte unter Win7 installiert. Unter win10 sowohl als Admin für alle User als auch als Standarduser ohne Adminrechte für nur einen user. Ich habe auch von LiveCode die Version 8.1.2 installiert und bekomme die selbe Fehlermeldung. Hast Du mit dem SDK-Manager die API15 zusätzlich installiert?
    liebe Grüße, gfz

  • #649

    gfz
    Teilnehmer

    Eureka, Pfad zum Android-SDK wurde angenommen!
    Das Problem waren Leerzeichen in der Pfadangabe - bei mir war das von LiveCode angelegte Verzeichnis "My LiveCode" scheinbar die Fehlerquelle. LG aus Wien

  • #923

    fatum
    Teilnehmer

    Hallo,
    und der nächste mit dem Problem 🙁
    Da der Android-SDK-Download keinen sdkmanager mit GUI mehr enthält und über CMD nur eine Exception auswirft, habe ich das komplette Android-Studio installiert.
    Damit konnte ich auch die benötigten API-Versionen installieren.
    Leider funktionieren auch bei mir die Pfadangaben unter "Mobile Support" (C:\Users\XX\AppData\Local\Android bzw. C:\Users\XX\AppData\Local\Android\sdk) nicht. Hat jemand ne Idee?

    Danke

  • #925

    multimedix
    Teilnehmer

    Probier mal die Antwort #560 (Der 6.te Eintrag von oben)
    Die Pfadangabe muss natürlich jeweils angepasst werden!

  • #927

    fatum
    Teilnehmer

    Wow, schnelle Antwort, danke.
    Der sdk-download von 560, der auch im Buch beschrieben wird, kann leider Android 4.0.3 API15 nicht nachladen, daher bringt der Pfad auf dieses Verzeichnis nur die Fehlermeldung von 556 🙁
    Das ist leider mein Problem.

    Grüße aus Berlin

  • #953

    gfz
    Teilnehmer

    Hallo fatum,
    das mit der fehlenden gui zum sdkmanager bei den aktuellen commandline tools des android sdk hatte ich auch. Ich ging dann erstmal auch den Umweg über Android Studio und nutzte dort den sdkmanager mit gui zum Nachladen der einzelnen API's - das brachte aber keinen Erfolg. Letztlich habe ich es dann doch nur wie beschrieben mit den command-line tools probiert und befolgte die Anweisungen unter:

    http://stackoverflow.com/questions/17963508/how-to-install-android-sdk-build-tools-on-the-command-line

    Hoffe das hilft auch dir weiter.
    LG,
    gfz

  • #957

    fatum
    Teilnehmer

    Dann versuche ich das mal, danke für den Tipp

  • #971

    fatum
    Teilnehmer

    Hallo,

    hab den Fehler, warum der sdkmanager eine exception geworfen hat, gefunden.
    Hatte nach der Java-Installation zwar die PATH-Variable angepasst, allerdings stand JAVA_HOME noch aus meinen Java-Zeiten auf Version 7. sdkmanager läuft jetzt, die APIs 8, 15 und 17 sind wie im Buch beschrieben installiert. Die Fehlermeldung von #556 bleibt aber leider bestehen.
    Scheint wohl nix zu werden mit mir und LiveCode

    Danke nochmal für die schnellen Antworten

  • #985

    Gaukler007
    Teilnehmer

    Hallo,
    auch ich habe Probleme mit der Installation des SDK.
    Ich arbeite mit einem Mac und habe das Android Studio installiert. Dort ist der Pfad zur sdk wie folgt angegeben:
    /Users/Benutzername/Library/Android/sdk

    Wenn ich diesen Pfad in LiveCode bei Mobile Support eintrage erhalte ich folgende Fehlermeldung:

    "The chosen folder ist not a valid Android SDK. Please ensure you have installed ist correctly, and enabled support for Android 4.0.3 (API 15)"

    Im Android Studio ist unter "Android SDK" Android 4.0.3 API Level 15 installiert.

    Hat mir jemand einen Rat was ich falsch mache oder was ich noch installieren muss?
    Bin für jede Hilfe Dankbar

    Beste Grüße

  • #987

    DanielStriffler
    Teilnehmer

    War bei mir auch so. Bei mir hat nur geholfen, das SDK Tool zu downloaden und dann die APIs dort zu laden. Wie im Buch beschrieben

  • #992

    Gaukler007
    Teilnehmer

    Hallo,
    danke für den Hinweis. Dann werde ich ich das SDK Toll noch einmal herunterladen und installieren. Mal schauen ob es dann klappt.

  • #1048

    Torsten
    Teilnehmer

    Ich bin auch Betroffener und habe es noch nicht hingekriegt.

    So wie es scheint, ist das Problem, dass die SDK-Manager-GUI nicht mehr existiert, mit der man die Packages anklicken und nachladen konnte.

    Hat jemand eine funktionierende Command-Line-Zeile, welche die folgenden Tools nachinstalliert?

    - Android SDK Tools
    - Android SDK Platform Tools
    - API 8, 15, 17

  • #1050

    Torsten
    Teilnehmer

    Argl... ich habe jetzt Android Studio installiert und die entsprechenden SDKs geladen. Alles ok soweit.

    Die Dateien befinden sich aber in meinen User-Verzeichnis unter ./Library/Android/sdk/tools, welches im LC-Dialogfenster unsichtbar ist und nicht ausgewählt werden kann!

    Den Trick mit defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles -bool TRUE habe ich schon angewendet, er wirkt auch im Finder, aber NICHT im Verzeichnisasuwahl-Dialog den LC aufruft..

    ** Update ** Ich habe einen Trick gefunden. Im Dialogfenster rechts oben nach "Library" suchen und in den Ergebnissen das entsprechende aussuchen. Dann kann man in den Unterordner navigieren und bestätigen 🙂

    Allerdings habe ich jetzt das gleiche Problem wie oben: LC akzeptiert die Installation nicht. Mit Studio scheint es nicht zu funktionieren 🙁

  • #1052

    fatum
    Teilnehmer

    Hallo,

    cmd befehle funktionieren zwar, bringen aber nix, da LC eine jar-datei sucht, die im aktuellen sdk-download anders heißt, hat das -3859397 mit im dateinamen. Umbenennen funktioniert nicht (jar-datei problem).
    Für mich hat nur der download einer alten sdk-version funktioniert (mit gui). Für Windows gabs die bei giga.de, für mac musst du einfach mal googeln.

  • #1054

    DanielStriffler
    Teilnehmer

    Hier ist ein download für MAC
    Das ist zwar die 25.2.3 Version aber hier kann man die APIs leicht installieren. Einfach die Datei andriod, wie im Buch beschrieben, ausführen und auswählen.

    http://www.techspot.com/downloads/downloadnow/5425/?evp=de0a68064118855fcddcc3980a2143c4&file=2

  • #1056

    Torsten
    Teilnehmer

    Hi,

    ich habe heute morgen folgenden Mailwechsel gefunden, in dem ein Livecode-Developer erklärt, was das Problem ist und wie die jetzige Lösung aussieht.

    https://www.mail-archive.com/use-livecode@lists.runrev.com/msg84758.html

    1. Android hat bestimmte Dateien umbenannt und deswegen findet LC diese nicht mehr.

    2. LC arbeitet an der Lösung und wird diesem im Release LiveCode 8.1.5 RC1 drin haben. Ab dann sollte es mit der Android Studio Version funktionieren.

    3. Bis dahin muss man eine ältere Version des Android SDK benutzen.

    Mögliche Versionen sind:

    http://dl-ssl.google.com/android/repository/tools_r24.4.1-windows.zip
    http://dl-ssl.google.com/android/repository/tools_r24.4.1-linux.zip
    http://dl-ssl.google.com/android/repository/tools_r24.4.1-macosx.zip

    Ich habe heute die Mac-Version getestet und es funktioniert. Die Windows-Version installiere ich morgen und sag Bescheid.

    Jetzt muss mir nur noch mal einer erklären, wie man den Emulator so zum laufen bekommt, dass er nicht nur erscheint, sondern sich auch von LC aus ansteuern lässt. Läuft das bei euch?

  • #1058

    Torsten
    Teilnehmer

    Android auf Windows funzt auch mit der obigen Installation 🙂

    Viel Spaß!

  • #1331

    Palt
    Teilnehmer

    Leider auch mit der angegebenen Version: Keine Chance! Hab jetzt alle Tipps durch. Das war es dann mit Livecode, oder hat noch jemand einen Tipp? Normaler Windows-Laptop.

    Danke

    Jochen

  • #1333

    hauke
    Keymaster

    Funktioniert einwandfrei bei mir... es ist also eher kein LiveCode-Problem... was läuft denn bei dir nicht?

  • #1335

    Palt
    Teilnehmer

    Ich hab nochmal alles gelöscht und mit den Tipps von Torsten neu installiert, aber: Fehlermeldung "valid Android SDK" bleibt leider bzw. keine Androis SDK unter dem angegebenen Pfad.

    Aber ich installiere gerne alles nochmal wenn Hoffnung besteht! 🙂

    Danke für die Rückmeldung!

    Jochen

  • #1337

    Palt
    Teilnehmer

    Auch auf dem 2. Computer (Windowws 8.1 statt Windowa 10 mit C:\Users\test\AppData\Local\Android\Sdk die gleiche Fehlermeldung. Letzte stabile Version LiveCode installiert, vorher Android-SDK.

    Fehlermeldung: Not a valid Androis SDK.

    Danke schon mal, ich denke, ich mache immer denselben Fehler, vielleicht haben Sie einen Tipp?

    Jochen

  • #1341

    Palt
    Teilnehmer

    Den Pfad hat Livecode jetzt nach langem pfadwechseln angenemmen, aber Fehler beim Compilieren: Could not compile Application Class. Gibt es dazu einen Tipp? (Außer Neuinstallieren SDK / Livecode... 😉 ).

    Danke und sorry für Anfängerfragen.
    Jochen

  • #2231

    baumi92
    Teilnehmer

    Ist jemand bei diesem Thema nun schon auf einen grünen Zweig gekommen?

    seit 2 Tagen und mehreren Stunden versuche ich verschiedene Möglichkeiten
    -Java SDK neu installieren (zuerst Java se 9 und dann Java se8u144)
    -android SDK neu installieren (insgesamt nun 4 mal neu installiert)
    -und sogar eine neuere LC Version (8.1.6) habe ich ausprobiert
    -Dateipfade stimmten

    zuerst mit genauer Anleitung aus dem Buch, dann mit der Anleitung von Hauke aus dem Internet und nichts klappt!!

    "The chosen Folder is not a valid android SDK. please ensure you have installed it correctly, and enabled support for android 4.0.3 (API 15)"

  • #2233

    baumi92
    Teilnehmer

    und schneller als erwartet kam die Lösung^^
    der Dateipfad, den mir android SDK vorgeschlagen hat:

    C:/Users/baumi/appdata/local/android/android-sdk

    war offensichtlich falsch...

    per Zufall und etwas genervt klickte ich einfach alle ordner durch und siehe da:

    C:/Users/baumi/appdata/local/android/sdk

    funktioniert!

    testen werde ich den Rest morgen. Vll hilft diese Lösung ja auch jemand anderem 😀

  • #2345

    friedrich
    Teilnehmer

    Hallo,

    obwohl ich mich an die Beschreibung in Haukes Buch und den Zusatzmaterialien zum Buch gehalten habe, bekam ich nur die zuvor auch schon mehrfach beschriebenen Fehlermeldungen. Auf meinem Rechner (Windows 7 SP1 / 32 Bit) hat jetzt folgendes funktioniert:

    LiveCode 8.1.6

    JAVA 8.0.1440.1

    Android SDK gemäß Beschreibung im Zusatzmaterial http://www.rheinwerk-verlag.de/4258

    UND, nach dem Download der API 8, 15, 17 inkl. allem was schon angehakt war, den SDK Manager NOCHMALS (wie nach dem Ende des Downloads vom Programm auch empfohlen) aufrufen und die bereits angehakten Packages zusätzlich installieren.

    Alles befand sich dann in folgendem Pfad / Ordner: C:\Users\Gast\Downloads\tools_r24.4.1-windows

    Diesen Pfad habe ich dann in die LiveCode Preferences übernommen. Der JDK Pfad wurde auch sofort angezeigt. Die Android-apk ließ sich ohne Probleme erstellen und auf das Smartphone übertragen.

    Vielleicht hilft diese Beschreibung dem einen oder anderen ja weiter.

    Gruß
    Uwe

  • #2418

    wolf
    Teilnehmer

    Hallo,

    obwohl ich bisher von LiveCode wirklih überzeugt war, ist nun die Installation des Java SED Kit und des Android SDK der reine Horror. Nach einem Sonntag Arbeit und der peniblen Befolgung von Haukes aktueller Anleitung auf http://www.rheinwerk-verlag.de/4258 ist es immerhin (!) gelungen den Android SDK zu installieren und LiveCode nimmt nun unter Edit->Preferences->Mobile Support auch den SDK-Ordner an, in meinem Fall: (C:\users\wolf\documents).

    Da war ich schon happy: Doch leider wird nun in LiveCode der Java SDK Path nicht erkannt; es heißt JDK Path: (none). Laut Systemsteuerung (Windows 10) ist Java 9.0.1 (64-bit) sowie Java (TM) SE Development Kit 9.0.1 (64-bit) richtig installiert.

    Wenn sie so ihre autonom fahrenden Autos programmieren, sollte man sich in die Wälder zurückziehen! Weiß zufällig jemand, was man da noch machen könnte? Bin absolut dankbar für jeden guten Tipp, weil ich heute gern noch etwas anderes machen würde!

    Herzlichen Dank!
    wolf

  • #2420

    Tim K
    Teilnehmer

    Damit hatte ich zu Beginn auch Schwierigkeiten. Nach meinem letzten Stand, muss inzwischen das komplette Android Studio installiert werden (das kann sich aber wieder geändert haben). Etwas überrascht bin ich von dem Pfad den Du angibst. Standardmäßig (bzw. bei mir) liegt das SDK unter

    C:/Users/DeinName/AppData/Local/Android/sdk

    ... und zwar unabhängig davon, wo ich das Android Studio installiert habe. Der Ordner AppData ist mit den Windows-Grundeinstellungen unsichtbar, kann aber im Windows-Explorer auf dem Reiter "Ansicht" -> Häkchen bei "Ausgeblendete Elemente" sichtbar gemacht werden. Mit diesem Pfad wurde das JDK wie vorgesehen automatisch erkannt.

    Sorry, ich kenne Deine Windows-Kenntnisse nicht, daher hier für Anfänger 😉

    Schönen Gruß
    Tim

  • #2422

    hauke
    Keymaster

    Hallo,

    ich wünsche viel Erfolg beim Einbinden der Android-SDK.

    Ich muss ehrlich sagen, dass ich auch jedes Mal, wenn ich wieder ein Android-Projekt fertigstelle, vor ähnlichen Schwierigkeiten stehe und das ganze erst nach ausführlichem Googeln und Ausprobieren am Ende wirklich funktioniert. Aus gutem Grund habe ich die Anleitung auch als Online-Dokument auf der Verlagsseite veröffentlicht und bereits mehrfach aktualisiert - weil sich das Prozeder nämlich ständig ändert. Android wird in immer wieder neuen Formen bereitgestellt, und darauf muss immer wieder Rücksicht genommen werden.

    Man muss aber auch fairerweise sehen, dass die Schuld daran nicht bei LiveCode liegt. Android nimmt natürlich bei gravierenden Änderungen einfach keine Rücksicht darauf, ob das System nun auch noch mit LiveCode sauber zusammenarbeitet oder nicht. Schließlich möchten die, dass man mit dem Android Studio arbeitet und nicht mit einer eher unbekannten (wenn auch genialen) Software namens LiveCode. Auf seiten von LiveCode versucht man ständig, den neuen Anforderungen nachzukommen und passt die LiveCode-Versionen und dazugehörigen Anleitungen immer wieder an, was mit nur wenig Personal manchmal erst verzögert klappt. Solange funktionieren aber in der Regel auch noch die alten Versionen.

    Ich habe mich auch schon selbst an die Zuständigen bei LiveCode gewandt - und man hat mir geantwortet, dass eine Vereinfachung der mobilen Umsetzung ganz hohe Priorität dort hat und man intern schon lange neue Möglichkeiten überlegt, wie man in Zusammenarbeit mit Android ein neues Handling einführen könnte, das ohne viel Kampf und Recherche möglich ist. Aber die Situation ist derzeit immer noch etwas schwierig - auch rechtliche Probleme stehen, neben den organisatorischen, dem entgegen, dass LiveCode einfach die erforderlichen Komponenten selbst integriert und einbindet, was ja ansonsten eine schöne Lösung wäre.

    Ich werde die PDF-Anleitung demnächst auch einmal wieder neu und übersichtlich überarbeiten, und ich hoffe, dass sie dann wieder für eine ganze Weile gültig bleibt.

    Grüße

    Hauke

  • #2424

    wolf
    Teilnehmer

    Hallo,

    Vielen Dank an Tim K für den Hinweis mit dem unsichtbaren Ordner Appdata, den hatte ich wirklich nicht gefunden. Ich habe den Android-SDK jetzt in den Ordner

    C:/Users/Wolf/AppData/Local/Android/sdk

    installiert wie Hauke beschrieb hat und was LiveCode auch erkannt. Nur findet es leider den Java (TM) SE Development Kit 9.0.1 (64-bit) immer noch nicht. LiveCode->Edit->Preferences-> Mobile Support zeigt nach wie vor: JDK Path: (none) Kann das daran liegen, dass man eher eine 8er version von JDK installieren sollte?

    Grüße
    Wolf

  • #2432

    wolf
    Teilnehmer

    Guten Morgen,

    jubel - jetzt hat's geklappt: Habe den JDK 9.0.1 (64 bit) deinstalliert und durch JDK 1.80_52 (64bit) ersetzt. Siehe da: LiveCode erkennt nun den installierten JDK! Die Erstellung einer apk Datei aus meinen LiveCodeProjekt läuft sauber durch (Windows 10)!

    War eine Zangengeburt. Vielleicht sollte von Seiten LiveCode klar kommuniziert werden, welche JDK-Versionen mit welcher LiveCode-Version zusammenpassen.

    Trotzdem - vielen Dank für die Unterstütung und

    Grüße
    wolf

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.