App overdraw und Appliste (Android)

Startseite Foren Deutsches LiveCode-Forum App overdraw und Appliste (Android)

Ansicht von 10 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #19109
      Anonym
      Inaktiv

      Guten Tag,
      Ich habe heute mit Livecode angefangen um eine ganz spezifische Idee einer App umzusetzen (obwohl es soviel Spass macht, dass ich mir das Buch wahrscheinlich kaufen werde).
      Die App soll zwei Funktionen haben, von welchen ich nicht weiss, wie sie zu programmieren, geschweige denn, ob diese mit Livecode möglich sind:
      1) Liste von allen Installierten Apps, aus welchen man eine Auswahl tätigen kann. Sollte eine der ausgewählten Apps geöffnet werden wird
      2) ein Fenster über der App eingeblendet, welches nicht geschlossen werden kann.

      (Also eine Art Blocker)
      Ist sowas überhaupt möglich?
      Gibt es dazu Tutorials (wahrscheinlich nicht, oder)?
      Vielen Dank für jede Unterstützung!

    • #19116
      Klaus Major
      Verwalter

      Hallo Anon4Luiz,

      willkommen im Forum!

      1. Aus Sicherheitsgründen haben wir keinen Zugriff auf die „Welt“ ausserhalb unserer eigenen App auf dem Handy/Tablet. Daher werden wir diese Informationen (App-Liste) gar nicht erst ermitteln können.

      2. Nein, geht definitiv nicht.

      Das alles gilt für Livecode, mit Java ist das vielleicht möglich, aber sicher auch viel aufwendiger.

      Please don’t shoot the messenger, thank you! 🙂

      Gruß

      Klaus

    • #19120
      Werner
      Teilnehmer

      Please don’t shoot the messenger, thank you!

      🙂

    • #19122
      Werner
      Teilnehmer

      Das hier könnte vielleicht klappen. Hab´s aber nicht ausprobiert.

      Busy Indicator

      Use the command mobileBusyIndicatorStart to display an activity dialog that will sit above all other controls and block user interaction.

      mobileBusyIndicatorStart style, [label], [opacity]

      https://livecode.fandom.com/wiki/MobileBusyIndicatorStart

    • #19124
      Klaus Major
      Verwalter

      Nun, das entspricht aber nun nicht unbedingt den Anforderungen von Anon4Luiz:

      2) ein Fenster über der App eingeblendet, welches nicht geschlossen werden kann.

      Ausserdem meint Anon4Luiz eine andere (aus unter 1. genannter Liste gewählte) App und nicht die eigene LC App und das geht gar nicht.

    • #19128
      Torsten
      Teilnehmer

      Ich vermute wie Klaus, dass die gewünschten Funktionen moit Livecode (noch) nicht realisierbar sind, weil sie doch SEHR betriebssystemspezifisch sind.

      Frage an Anon4Luiz: wenn Du eine Art App-Blocker haben willst, solltest Du zuerst schauen, ob es bereits so etwas gibt. Wenn ja, nimm den, wenn nein, könnte es sein, dass es nicht möglich ist.

      Ich frage mich auch, was Du generell mit der App dann machen willst, kannst Du das näher erklären?

      Liebe Grüße
      Torsten

    • #19132
      Anonym
      Inaktiv

      Guten Tag Torsten,

      Ich möchte eine App entwickeln, welche auf Androidsystemen die gleiche Funktion erfüllt wie die Erweiterung „Freedom Pause“ in Chrome.
      Unproduktive Apps sollen für eine ausgewählte Zeit blockiert werden, um unbewusstes benutzen von z.B. YT oder Instagram zu verhindern.

      Ich habe lange danach gesucht, habe allerdings nur Blocker gefunden, die App schliessen, nachdem eine gewisse Zeit (Limit) aufgebraucht ist. Ich möchte allerdings dass es gar nicht erst zu dieser Zeitverschwendung kommt.

      Hier meine Powerpoint, in der ich die Idee aufgezeichnet habe: https://www.dropbox.com/s/jj5vno5q8j6o6oc/Pr%C3%A4sentation1.pptx?dl=0

      Ist es möglich auch andere Programmiersprachen innerhalb von Livecode zu verwenden, bzw mehrere Applikationen zu, ähmm…, fusionieren?

      @alle: Gerne darf meine Idee gestohlen werden, unter der Bedienung, dass ich dann die App kostenlos erhalte.
      Und falls die App schon existiert, so sagt es mir bitte!

      Grüsse
      A4L

    • #19176
      Torsten
      Teilnehmer

      Hallo A4L,

      danke für die Beschreibung. Ich habe mal bei Google Play unter dem Stichwort „Produktivität“ nachgeschaut und genau das gefunden, was du beschreibst:

      Schau es Dir mal an, hier sind nur die ersten zwei Treffer:

      AppBlock
      Störende Websites & Apps blockieren ist eine Anwendung, die Ihnen (seinen Benutzern) hilft, störende Anwendungen und Websites vorübergehend auf Ihrem Gerät zu blockieren, damit Sie die Telefonsucht in der Schule oder auf der Arbeit kontrollieren können. Die Blocker-App kann für eine genaue Zeit und ein genaues Datum aktiviert werden, und sobald die voreingestellte Zeitdauer abgelaufen ist, können die blockierten Apps oder Websites wieder benutzt werden.

      Block Apps
      – Block apps at specific times during the week.
      – View your app usage, going back up to 2 years.
      – Limit app usage. Set a maximum daily usage per app, customizable per day of the week.

      Liebe Grüße
      Torsten

    • #19180
      Anonym
      Inaktiv

      Guten Abend Torsten,

      Ich habe meine Marktforschung gut betrieben und es gibt nach meinem Wissensstand keine App, wie ich sie vorhabe zu programmieren.
      Allerdings habe ich mich etwas (sehr) ungeschickt bei der Beschreibung meiner App ausgedrückt.

      Die Apps sollen NICHT während einer spezifischen Zeit blockiert werden, sondern der User soll eine gewisse Zeit (z.B 10 Sekunden) festlegen in der die App kurzzeitig „blockiert“ bzw. verzögert wird. Nach diesen 10 sekunden (oder was auch immer gewählt wurde) hat der User die Möglichkeit sich zu entscheiden die App wieder zu schliessen oder doch aufzurufen.
      Es soll dem Nutzer einfach Bedenkzeit geben, ob er die App wirklich ausführen möchte und wieso. Viele „Blocker-Apps“ nehmen automatisch an, das gewisse Apps automatisch unproduktiv sind (wie z.B. YouTube). Aber vielleicht möchte ich ja mal ein längeres Tutorial zu Livecode ansehen. Ich finde es dann ärgerlich wenn ich dann mittendrin unterbrochen werde und mich ein Blockscreen beschuldigt unproduktiv gewesen zu sein. Viel eher macht es Sinn, unbewusstes benutzen direkt vorzubeugen. Sei es auch nur mit 5 oder 10 Sekunden Bedenkzeit.

      Ich hoffe die Idee ist jetzt gut beschrieben. Für Denkanstösse und Ideen wie sich das umsetzen liesse wäre ich Dankbar.

      Liebe Grüsse
      A4L

    • #19181
      Torsten
      Teilnehmer

      Hi A4L,

      ok, ich verstehe, das ist eine interessante Idee.
      Eine Möglichkeit wäre ein Launcher, der dich warnt, bevor die App aus dem Launcher gestartet wird.
      Ich befürchte allerdings, dass Du hier eine andere Programmiersprache als Livecode einsetzen musst, da es sich bei dieser Funktionalität um einen ziemlichen Eingriff in die App-Steuerung handelt.
      Dieser ist sicher möglich, aber sehr plattformspezifisch und widerspricht daher meines Erachtens der Livecode-Mission, eine plattformübergreifende Entwicklungsumgebung zu sein.
      Solche sehr speziellen Lösungen für die jeweiligen Plattformen bereitzustellen, übertrifft wahrscheinlich das Leistungsvermögen des Livecode-Entwicklungsteams.
      Ich befürchte, da musst Du dich mit Java und den entsprechenden Android-APIs befassen, um einen solchen Eingriff zu bewerkstelligen.

      Liebe Grüße
      Torsten

    • #19188
      Anonym
      Inaktiv

      Noch eine letzte Frage.

      Mir war bewusst, dass ich auf andere Programmiersprachen zurückgreifen muss, aber es ist nicht möglich diese in LiveCode zu integrieren?
      So wie ich z.B. ein HTML Webseiten-Konstrukt machen kann und innerhalb dieser Webseite andere Sprachen nutzen kann?

      Danke
      A4L

Ansicht von 10 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.