Bedeutungsfrage Non-Commercial…

Startseite Foren Deutsches LiveCode-Forum Bedeutungsfrage Non-Commercial…

Ansicht von 6 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #24553
      Anonym

        Hallo an alle Programmierbegeisterten,

        ich hätte eine Frage bezüglich meiner App. Wenn die App informationen zu einer bestimmten Firma oder Klinik beinhaltet zählt dass dann auch als eine Art Werbung? Auch wenn man die App kostenlos zur Verfügung stellt und auch kein Geld mit in-App-Werbung verdient oder so, bräuchte man dann trotzdem die Bussines edition oder reicht dann die Indy edition?
        Oder habe ich eigentlich meine Frage gerade selbst beantwortet?

        LG Elysse

      • #24568
        Klaus Major
        Administrator

          Also Apple erlaubt definitiv keine “OpenSource” Software im App-Store, also mit der Community erstellte Apps!

          Google ist da wohl weitaus nachsichtiger, aber ich bin mir nicht sicher.
          Ich frag mal auf der LC Mailingliste nach…

        • #24588
          Torsten
          Teilnehmer

            Wenn man nicht über den App-Store gehen will/kann, geht ja auch noch das Anbieten bei Android der APK als Datei, die man sich selbst installieren kann. Ist etwas umständlicher, aber geht auch.

            Die Frage ist, wer die App bekommen wie bekommen soll?


            @Klaus
            : weisst Du, wie Apple die Open-Source-Verbannung begründet?

            LG
            Torsten

            • #24638
              matthiasr
              Teilnehmer

                @Torsten

                @Klaus: weisst Du, wie Apple die Open-Source-Verbannung begründet?

                Das hier ist zwar schon etwas älter, erklärt aber eventuell warum.
                https://www.heise.de/ct/artikel/Die-Woche-Apple-vs-Open-Source-1169290.html

              • #24639
                Torsten
                Teilnehmer

                  @matthiasr

                  Hi Matthias, danke für den Hinweis. Jetzt stellt sich für mich die Frage, die ja im Text schon angedeutet wird:

                  Die Möglichkeit, eine unter GPL entwickelte Software im App Store legal anzubieten, haben eigentlich nur die Entwickler eines Projekts: Sind sich alle einig, die jemals etwas zur Software beigetragen haben, so können sie das Programm parallel lizenzieren, etwa neben der GPL unter der BSD-Lizenz.

                  Mit “Entwickler der Software” ist ja hier wohl nicht die Livecode-Runtime gemeint, sondern der Entwickler des konkreten Stacks. Dieser KANN also schon sein Programm als Opensource, aber eben mit einer anderen Lizenz wie z.B. BSD veröffentlichen, oder?

                  Ich habe mich bisher mit diesen Fragen noch nicht beschäftigt, kenst Du dich da aus?

                  Liebe Grüße
                  Torsten

                • #24642
                  matthiasr
                  Teilnehmer

                    Ich habe mich bisher mit diesen Fragen noch nicht beschäftigt, kenst Du dich da aus?

                    Nein, tut mir leid. Für mich war das bisher kein Thema, da ich eine kommerzielle Lizenz habe.
                    Gruß
                    Matthias

                • #24595
                  Klaus Major
                  Administrator

                    @Klaus: weisst Du, wie Apple die Open-Source-Verbannung begründet?

                    Nein, keine Ahnung.

                  • #24737
                    Anonym

                      Vielen Dank für eure Beiträge… Mein Chef muss mir wohl oder übel die kommerzielle Version kaufen, wenn er die App haben will, schließlich bin ich nur Hobby-Livecoder…
                      Meine Frage wäre noch wenn man die lizenz kauft aber nach einem jahr z.b eine Aktualisierung reinstellen möchte, müsste man seine Livecode-Lizenz dann verlängern?

                    • #24738
                      Klaus Major
                      Administrator

                        Unbedingt diese Seite checken, wer weiß, wie lange das Angebot noch gilt!
                        https://livecode.com/stay-at-home/

                        …wenn man die lizenz kauft aber nach einem jahr z.b eine Aktualisierung reinstellen möchte, müsste man seine Livecode-Lizenz dann verlängern?

                        Du kannst ein Jahr lang alle Updates von LC laden, danach aber die letzte Version noch weiter benutzen und damit Apps, auch Updates von Deinen Apps, erstellen..

                        • #24786
                          Axwald
                          Teilnehmer

                            Hallo,

                            Du kannst ein Jahr lang alle Updates von LC laden, danach aber die letzte Version noch weiter benutzen und damit Apps, auch Updates von Deinen Apps, erstellen.

                            Hmm. EULA 1.e) sagt:

                            If the Licensed Edition has been purchased on a subscription basis it may only be used while your subscription is current. During the subscription term we will provide updates to the Licensed Edition free of charge. At the end of the term access to the Licensed Edition will cease unless You renew Your subscription.

                            Das sagt, daß nach Ablauf der Zugriff nicht mehr möglich sei (“access … will cease”). Weiß wer genau, was LC dann macht?

                            Ich habe da übrigens noch was interessantes gefunden (1.h):

                            This Licensed Edition is not compatible with the terms of the GPL and such software may not be incorporated or utilized with this Licensed Edition.

                            Verstehe ich das richtig? Inhaber einer lizensierten Version dürfen keinen GPL-Code einbinden oder benutzen (“incorporated or utilized with this licensed edition”)?

                            Ich glaube, ich werde einen Disclaimer an meine (GPL v3) Code-Snippets hier und im LC Forum anheften,zum Schutz der unwissenden Benutzer:

                            WARNING: This code was created with a Community Version of Livecode and thus is licensed under the GPL v3. Incorporating or utilizing this code may be a violation of:

                            1.) the regulations of LiveCode Ltd.
                            In case you use a licensed edition of LC this is prohibited.
                            (LiveCode EULA, 1.h)

                            2.) the regulations of the GPL v3.
                            In case you want to distribute via the Apple AppStore Apple would restrict the rights previously and undeniably granted by the GPL v3 regarding distribution, modification and derivative work.
                            (GPL v3 10. vs. “Apple Media Services Terms and Conditions/ G. ADDITIONAL APP STORE TERMS/ LICENSED APPLICATION END USER LICENSE AGREEMENT/ a. Scope of License”)

                            3.) the regulations of Apples “iPhone Developer Program License Agreement” and/ or the GPL v3.
                            If you signed Apples License Agreement you cannot use code that grants much broader entitlements – you’d necessarily violate one or the other.
                            (GPL v3 vs. “iPhone Developer Program License Agreement/ 7.3”)

                            Wahnsinn. Viel Spaß!

                        • #24793
                          Klaus Major
                          Administrator

                            Sorry, ich fürchte, das würde ich auch in deutsch schon nicht verstehen, daher bin ich raus.

                        Ansicht von 6 Antwort-Themen
                        • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.