Cards

Schlagwörter: 

Ansicht von 9 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #728
      DanielStriffler
      Teilnehmer

      Hallo zusammen,

      ich möchte gerne eine Art Lernapp erstellen.
      Dabei gibt es verschiedene Lernbereiche. Z.B Energie/Kommunikation/Karft und Bewegung usw.
      In den Lernbereichen gibt es Fragen und Lösungsantworten. Es werden pro Lernbereich ca. 15-20 Fragen plus Antworten. Für jede Frage und Antwort habe ich jeweils eine Card. Also sehr viele Cards. Das ist sehr unübersichtlich.

      Hätte jemand einen Tipp 🙂

      Vielen Danke

      Grüße Daniel

    • #735
      hauke
      Verwalter

      Hallo Daniel,

      wenn Du mein Buch hast, dann empfehle ich Dir, mal Kapitel 14 anzuschauen. (Allerdings solltest Du die meisten Kapitel davor am besten auch schon gelesen haben). Da wird das Vorgehen beschrieben, wie man eine einfache Quiz-App erstellen kann. Natürlich brauchst Du nicht für jede Frage eine neue Card - das wäre schon sehr umständlich zu handhaben und ziemlich ineffizient. Am besten ist es, die Fragen und Antworten in Textdateien zu speichern (wenn sie unveränderlich sind, kannst Du sie auch in später unsichtbar geschaltete Textfelder schreiben) und dann pro Frage nur noch automatisch die Felder auf Deiner Quiz-Card befüllen und auswerten. Im Buch findest Du dafür auch zahlreiche Code-Beispiele, wie man da herangehen könnte - es ist aber eine Leseraufgabe, deshalb gibt es kein fertiges Programm. Ein funktionierendes Beispiel-Quiz ist trotzdem in den Materialien zum Buch enthalten.

      Viel Erfolg!

      Hauke

    • #737
      DanielStriffler
      Teilnehmer

      Danke dir für den Tip!

    • #738
      Klaus Major
      Verwalter

      Hi Daniel,

      zur Not, oder als Übung, kannst Du natürlich auch für jeden Lernbereich einen eigenen (Sub-)Stack erstellen, was dann auch übersichtlicher ist.

      Um Konfusion, sprich zu viele Fenster, auf dem Monitor zu vermieden kannst Du die dann auch in EINEM Fenster (eines Stacks) anzeigen. Grundvorraussetzung dafür ist, daß alle Stacks die selbe Größe (Breite und Höhe) haben.

      Dann kannst Du sowas machen:
      ...
      go stack "ein aderer Substack" in window of this stack
      ...
      Et voila, der aktuelle Stack wird im selben Fenster durch den Stack "ein anderer Substack" ersetzt! Praktische Sache, besonders in so einem Fall wie hier.

      Beispiel:
      Eine Mainstack als "Index" für alle verschiedenen Lernbereiche mit Buttons oder einem Listfield zur Auswahl der Lernbereiche, von dem aus du diese Substacks im selben Fenster anzeigst und von denen Du wieder zum "Index" Stack zurückkehren kannst. Verstehst Du, wie ich das meine?

      Wenn Du magst, kloppe ich Dir auch schnell einen Beispielstack zusammen, gib kurz Laut. 😀

      Gruß

      Klaus

    • #739
      DanielStriffler
      Teilnehmer

      Hi Klaus,

      so wollte ich es nun auch machen. Hat auch super geklappt! Danke für den Tip mit "in window of this stack" das erleichtert die Sache deutlich.

      Die Fragen und Antworten mache ich dann wie Hauke in seinem Buch erklärt bzw hier.

      Noch zwei eine Fragen 😉

      Wie erstelle ich denn ein ScrollArea. Den Code und die Group habe ich aus einem Beispiel. Aber das eigentliche Feld bzw die Group verstehe ich nicht wie man das "händisch" erstellt.

      Ist das in iOS und Android gleich? Es gibt doch iOSScroll und AndroidScroll.

      Puh wieder ganz schön viele Fragen 🙂

      Code:

      local sScrollerID

      on preOpenCard
      local tScrollerRect, tContentRect
      if environment() is not "mobile" then exit preOpenCard

      put the rect of group "scrollArea" into tScrollerRect

      put 0,0,the formattedWidth of fld "Entry", the formattedHeight of fld "Entry" into tContentRect

      mobileControlCreate "scroller", "loremScroll"
      put the result into sScrollerID

      mobileControlSet "loremScroll", "rect", tScrollerRect
      mobileControlSet "loremScroll", "contentRect", tContentRect
      mobileControlSet "loremScroll", "visible", true
      mobileControlSet "loremScroll", "scrollingEnabled", true
      mobileControlSet "loremScroll", "vIndicator", true
      mobileControlSet "loremScroll", "vscroll", 0
      end preOpenCard

      on closeCard
      if environment() is not "mobile" then exit closeCard
      mobileControlDelete sScrollerID
      end closeCard

      on scrollerDidScroll hOffset, vOffset
      set the vScroll of group "scrollArea" to vOffset
      end scrollerDidScroll

    • #740
      Klaus Major
      Verwalter

      Hi Daniel,

      Wie erstelle ich denn ein ScrollArea. Den Code und die Group habe ich aus einem Beispiel. Aber das eigentliche Feld bzw die Group verstehe ich nicht wie man das "händisch" erstellt.

      bin nicht sicher, ob ich Deine Frage richtig vertehe?
      Aber so einen "nativen" Scroller kann man momentan nur per Skript erstellen.

      Ist das in iOS und Android gleich? Es gibt doch iOSScroll und AndroidScroll.

      Diese beiden Befehel wurden vor einiger Zeit zusammen gefasst und heisst nun platformübergreifend "mobilecontrolxyz..."

      Also ja, die sind jetzt identisch.

      Gruß

      Klaus

    • #741
      DanielStriffler
      Teilnehmer

      Verständigungsproblem. Ich wusste nicht warum man unbedingt ein Gruppe erstellen muss, wie es in der LiveCode Lesson steht.

      Lesson

      Es geht wohl auch ohne Gruppe!?

    • #742
      Klaus Major
      Verwalter

      AHA! 🙂

      Ich entwickle nicht für die mobile Platform, ich besitze noch nicht mal ein Handy o.ä.,
      daher kann ich die Frage leider nicht beantworten.

    • #749
      DanielStriffler
      Teilnehmer

      Ja es geht habe ich gerade getestet.

      Dann kannst du mir auch nicht sagen, wie ich die vertikale scrollbar unsichtbar machen kann. Denn die wird auch angezeigt, wenn keinen nötig ist.

    • #755
      Klaus Major
      Verwalter

      Der "native" Scroller zeigt Scrollbalken an? Ist mir neu...

      Ich dachte immer, die gäbe es da nicht und man könnte fröhlich
      hin- und her schieben/scrollen, bis es nicht mehr weiter geht?

Ansicht von 9 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.