Livecode Indy = lohnt sich das?

Startseite Foren Deutsches LiveCode-Forum Livecode Indy = lohnt sich das?

Ansicht von 11 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #1491
      Torsten
      Teilnehmer

      Hi,

      ich bekomme gerade Mails von Livecode, in der der Indy-Version für 299 $ für das erste Jahr angeboten wird. Frage an die Profis im Forum: ist das ein guter Preis (wahrscheinlich schon) und ab wann lohnt sich die kommerzielle Version?

      Beste Grüße
      Torsten

    • #1493
      Klaus Major
      Verwalter

      Hi Torsten,

      ja, das ist ein guter Preis.

      Der Unterschied zur „Business“ Edition ist umsatzorientiert, INDY darfst Du benutzen, wenn Du/Deine Firma bis 500.000 USD Umsatz pro Jahr erwirtschaftest, wenn es mehr wird, musst Du die „Business“ Edition kaufen.

      Diese bietet allerdings auch ein paar Besonderheiten/Zusätze wie z.b. ein PDF Viewer External, „Remote Debugger“ etc., wovon wir INDY und OSS User nur träumen können.

      Gruß

      Klaus

    • #1495
      Torsten
      Teilnehmer

      Hi Klaus,

      ich frage, weil ich einerseits vorhabe, ein paar mobile Apps zu bauen und da bräuchte man ja schon einige Installationen, damit es sich rechnet. Mit Desktop-Versionen habe ich noch keine Erfahrungen, gibt es hier Entwickler, die LC als Desktop-App verkaufen?

      Andererseits habe ich ein paar Ideen, in denen ich LC nur intern brauche, um damit bestimmte Daten zu generieren, d.h. der Kunde bekommt die Software gar nicht in die Hand. In diesem Fall brauche ich keine INDY oder BUSINESS Version, oder?

      Beste Grüße
      Torsten

    • #1497
      hauke
      Verwalter

      Hallo Torsten,

      Indy lohnt sich immer, wenn Du irgendeine App oder ein Programm an irgendjemanden (oder mehrere) verkaufen willst. Wenn Du für Firmenkunden arbeitest, lohnt es sich auf jeden Fall, 299 Euro kriegst Du leicht beim ersten Auftrag wieder rein – oder schlägst die Summe einfach auf den Preis drauf….

      Für interne Progs brauchst Du Indy natürlich nicht, auch wenn Du damit Daten für Kunden generierst.

      Und: Ja, ich habe zahlreiche Desktop-Apps mit LC entwickelt, die ich an Kunden verkauft habe, in allen Bereichen, aber meistens hat es etwas mit Verwaltung zu tun – für viele, viele tausend Euro. Dafür lohnt sich Indy absolut. Wenn man nur mal bedenkt, wie viel Zeit ich gebraucht hätte, um diese Programme auf anderen Systemen zu entwickeln (wobei kein Entwicklungssystem, das wirklich was taugt, kostenlos ist).

      LiveCode Community ist perfekt zum Lernen und Probieren, aber wenn Du professionell entwickelst, brauchst Du Indy, keine Frage.

      PS. – an Klaus: Diesen PDF-Viewer, der nur für Desktop existiert, braucht man doch wirklich nicht… da reicht jeder Browser…

      Grüße

      Hauke

    • #1501
      Klaus Major
      Verwalter

      Ich habe auch fast ausschliesslich Desktop Applikationen entwickelt, siehe meine Webpage:

      Und solange Du keine Standalones und/oder Livecodestacks verkaufst, kannst Du alles mit der Community Edition machen.


      @Hauke
      :
      Das klappt aber nur am Mac „out of the box“!
      Unter Windows muss dazu der Acrobat Reader installiert sein.

    • #1521
      Torsten
      Teilnehmer

      Ok, I’m blue now!

      Ich habe gestern abend zugeschlagen und bin nun stolzer Besitzer einer Indy-Lizenz 🙂

      Danke für die Unterstützung!

    • #2202
      baumi92
      Teilnehmer

      Hallo Leute,

      Welche Version benötige ich, wenn die App an sich nichts kosten soll zum download sondern der Umsatz in der App generiert wird?

      Ich kann mit der Community bzw Community Plus kein Geld für meine App verlangen jedoch sie im Appstore verbreiten oder?
      Für die Indy Lizenz in meinem Fall spricht natürlich, dass der source code geschützt ist.

      Wenn ich aber nur eine App für meine Firma entwickeln möchte, sind dann die 499 $ jährlich nicht etwas teuer für meinen Plan?

      mfg

    • #2206
      Torsten
      Teilnehmer

      Hi,

      wenn Du die App nur innerhalb deiner Firma nutzt und sonst niemnand, dann kannst Du weiter die Community-Version benutzen. So wie ich das verstehe, bedeutet der Einsatz der Community-Version, dass Du deinen Source-Code öffentlich machen musst, d.h. wenn Dich z.B. jemand anschreibt, musst Du ihm die Stacks schicken. Das musst Du nicht bei der Indy-Version.

    • #2208
      baumi92
      Teilnehmer

      Meine App würde schon auf den Mobiltelefonen der Kunden laufen und nicht nur firmenintern. Es ist eine einfache Bestellapp die zum Download gratis ist und mir die Aufträge zukommen lässt.

      Jetzt ist die Frage die sich mir stellt, ob ich hierfür die indy Version benötige oder ob ich dies mit der Community Version ebenso verbreiten kann.

      „Wenn ich aber nur eine App für meine Firma entwickeln möchte, sind dann die 499 $ jährlich nicht etwas teuer für meinen Plan?“

      dieser Satz war auf auf nur „eine“ im Sinne von 1 als Zahl bezogen 😉

    • #2212
      Torsten
      Teilnehmer

      Ich denke, Du brauchst die Lizent in erster Linie nur dann, wenn Du deine App direkt verkaufen willst (bisher war das wohl im AppStore so). Wenn Du die App an Deine Kunden direkt kostenlos abgibst, damit sie die Bestellungen aufgeben können, brauchst Du meines Erachtens keine Lizenz. Von denen kommt wahrscheinlich auch keiner daher und will den Sourcecode haben.

      Oder was sagen die Business-Experten im Forum dazu?

    • #2219
      baumi92
      Teilnehmer

      So hätte ich es eben auch gesehen aber es steht nirgends wirklich etwas oder ich bin einfach zu blind. 🙂

      Es häbe ja noch die Community plus aber die ist rechtlich gesehen nicht anders als die Community was ich so gesehen habe.

      Wenn jemand mit meinen Sourcecodes glücklich wird kann er diese gern haben ^^ ich würde es ohne die Hilfe anderer auch nicht schaffen also geben und nehmen 😉

    • #2221
      Lothar
      Teilnehmer

      Moin,
      wenn man sich das erste mal bei Livecode anmeldet bekommt man ja einen 14tägigen
      Zugang zur Indy Version. Diese wird einem ja dann für 299 $ angeboten. Am letzten Tag
      wird einem die Version für 119$(109,48€) angeboten. Der der Link funktioniert
      auch noch Wochen danach. Meiner Meinung nach ne super Möglichkeit um in Livecode einzusteigen,
      da man ja die Kurse, das „Extensions Pack“ und die Autocomplete-Funktion nutzen kann.
      Ein Link um das Abo zu kündigen wird auch gleich mitgeschickt.

Ansicht von 11 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.