Livecode Standalone mit Parameter starten

Startseite Foren Deutsches LiveCode-Forum Livecode Standalone mit Parameter starten

Schlagwörter: 

Ansicht von 3 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #8129
      Torsten
      Teilnehmer

      Hi,

      ich würde gerne eine Standalone (hier MacOS) per Konsole starten und dabei einen Parameter (einen Dateipfad) übergeben.

      Wie geht das?

      Liebe Grüße
      Torsten

    • #8135
      Klaus Major
      Verwalter

      Hi Torsten ,

      lies mal den Eintrag „$“ (keyword) im Dictionary, da solltest Du fündig werden. Das Wichtigste:

      If you start up the application from the command line (on OS X, Unix or Windows systems), the command name is stored in the global variable $0 and any arguments passed on the command line are stored in numbered variables starting with the $ character. For example, if you start the application by typing the following shell command:

      myrevapp -h name

      then the global variable $0 contains „myrevapp“ (the name of the application), $1 contains „-h“, and $2 contains „name“.

      In Deiner Konsolenapp müsstest Du dann wohl diese Variablen direkt -> on startup abfragen und damit tun, was Du tun musst. 🙂

      Gruß

      Klaus

    • #8144
      Torsten
      Teilnehmer

      Lieber Klaus,

      perfekt! Vielen Dank!
      Torsten

    • #28690
      Torsten
      Teilnehmer

      Hi,

      hier ein Update der Lösung, denn es ist doch gar nicht so einfach, eine LivecodeApp mit einem Parameter zu starten, denn die Syntax hat sich geändert. Damit man MeinProgramm.app mit einem Parameter starten, kann muss der Befehl in der Shell folgende Struktur haben:

      open MeinProgamm.app --args meinParameter

      Der Zusatz –args sit notwendig, weil sonst die Parameter nicht übergeben werden.

      meinParameter kann dann in der App in der Variable $1 abgefragt werden.
      Dasselbe gilt natürlich auch für weitere Parameter ($2,$3 etc), die im Shell-Befehl immer durch Leerzeichen getrennt sein müssen. Falls Leerzeichen im Parameter selbst sind, z.B. bei Pfadnamen, dann muss der entsprechende Parameter in Anführungszeichen gesetzt werden.

      Wozu das alles gut ist? Um z.B. eine App mit einem Dokument oder einem Startwert aufzurufen. Ich habe z.B. eine App, die einen als Parameter übergebenen Livecode-Stack sofort ausführt, damit ich nicht immer Standalones machen muss, um mehrere Instanzen eines gerade in Arbeit befindlichen Stacks parallel laufen zu lassen. So kann ich im Handumdrehen mehrere Clients für eine Multi-User-Anwendung starten, um zu testen, ob ein neues Feature auch funktioniert.

      Happy Coding
      Torsten

Ansicht von 3 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.