Verkürzen

Schlagwörter: 

Ansicht von 5 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #19679
      Oliver122
      Teilnehmer

      Hallo zusammen,

      ich bekomme es nicht hin. Wie kann man dieses Skript verkürzen?

      repeat with x = 1 to 25
            put line 1 of gKosten into fld "leer1"
      
            delete the first char of fld "leer1"
      
            put line 2 of gKosten into fld "leer2"
      
            put line 3 of gKosten into fld "leer3"
      
            put line 4 of gKosten into fld "leer4"
      
            put line 5 of gKosten into fld "leer5"
      
            put line 6 of gKosten into fld "leer6"

      Es funktioniert zwar so, geht aber kürzer. Kann jemand helfen?

    • #19681
      Klaus Major
      Verwalter

      Hi Oliver,

      so:

      ...
      lock screen
      repeat with x = 1 to 25
        put line x of gKosten into fld ("leer" & x)
      end repeat
      
      ## Falls das für alle Felder gelten soll, muss das natürlich in den Loop...
      delete char 1 of fld "leer1"
      unlock screen
      ...

      Gruß

      Klaus

    • #19684
      Oliver122
      Teilnehmer

      Super danke. Ich hatte es genauso wie du geschrieben hast und es ging nicht.
      Das liegt daran, dass ich lock screen nicht kannte.

      Was bewirkt lock screen?

    • #19685
      Klaus Major
      Verwalter

      Das hat damit aber überhaupt nichts zu tun!?
      Wichtiger sind hier die Klammern um den zusammengesetzten Objektnamen!

      LOCK SCREEN verhindert, daß sich der Bildschirm bei jedem Befehl aktualisiert, was bei vielen Feldern dazu führen kann, daß man wirklich noch sehen kann, was passiert.
      Gerade beim modifizieren vieler Felder beschleunigt das die Ausführung enorm!

    • #19686
      Oliver122
      Teilnehmer

      Ja stimmt. Das hatte ich beim Testen nicht erkannt. Aber dann verstehe ich nicht, warum das bei mir nicht funktioniert hat. Aber jetzt geht es ja.

      Danke

    • #19687
      Torsten
      Teilnehmer

      Hi Oliver,

      eine kleine Anmerkung zum guten Skript-Stil: es ist für einen selbst (und vor allem für einen selbst nach ein paar Wochen ) sehr hilfreich, wenn man Namen für Objekte wählt, die selbsterklärend sind und auch anderen sofort einleuchten.

      Bei einem Namen wie „leer5“ ist mir schon jetzt nicht klar, welcher Wert dort eigentlich genau drin stehen könnte, zumal das Feld ja auch nicht „leer“ ist. Zumindest ist es nicht der Zweck des Feldes leer zu sein, sondern einen bestimmten Wert zu enthalten.

      „leer4“ nimmt zum Beispiel die Zeile 4 aus gKosten auf: was steht in Zeile 4 für eine Zahl, was bedeutet sie?
      Diesen Begriff könntest Du besser als Namen verwenden, z.B. als tMehrwertsteuer…

      Beste Grüße
      Torsten

Ansicht von 5 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.