Wäre das einfach zu zu programmieren?

Startseite Foren Deutsches LiveCode-Forum Wäre das einfach zu zu programmieren?

Ansicht von 26 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #1688
      Anonym
      Inaktiv

      Hallo
      Ich habe mir ein Buch gekauft um etwas mehr über LiveCode zu lernen und zu erfahren.
      Ich finde das schon ganz ok, aber mit einem Buch glaube ich jetzt nicht dass ich zum Profi werde.
      Aber ich wollte Mal ein Projekt starten und zwar arbeite ich bei der Post und ich wollte Mal fragen ob es einfach ist folgend App zu programmieren.
      Ein einfaches Fenster mit etwas Designs wo man folgende Einträge machen soll.
      Länge,Breite, Höhe in mm, dann noch das Gewicht in Gramm, auf enter drücken und man sieht was der Versand kostet für das Innland, Europa1 Europa2 (wegen den Paketen) und Rest der Welt
      Es wäre einfach Mal eine Übung
      MfG

    • #1692
      Torsten
      Teilnehmer

      Hi,

      sieht ziemlich einfach aus, solltest Du an einem Nachmittag locker hinkriegen 🙂

      Besten Gruss und Willkommen im Forum!
      Torsten

    • #1718
      Anonym
      Inaktiv

      ja sieht einfach aus, was das Designe angeht aber den Code 🙂
      In meinem Buch kann ich das jetzt nicht genau herausfinden wie ich mich jetzt anlegen soll.
      Ich habe jetz 4 Eingabe Felder angelegt
      1 :Länge
      2 Höhe
      3 Tiefe
      4 Gewicht
      und 4 weitere Felder wo man dann nachher den Preis sieht
      1 Luxembourg
      2 Europa1
      2 Europa2
      3 Welt
      Jetzt ist es so dass die Post für Briefsendungen folgende Sendungen haben
      XS ist eine Sendung bis max 50gr Länge 140-235mm H 90 -162mm und T<oder= 5mm
      S ist eine Sendung bis max 500gr L<oder = 340 mm H<=250mm T<=20mm
      M ist eine Sendung bis max 2000gr L<=340mm H<=250mm T<= 30mm
      L ist eine Sendung bis max 2000gr L<=600mm L+H+T <= 900mm

      man soll das eintragen können und dann sieht man in den jeweiligen Feldern der Preise den Preis steht zb Luxembourg 0,70€ Europa1 0,95€ europa2 0,95€ Welt 1,30€
      wenn es über 2 Kg sind oder wenn es über die Sendung L ( L ist eine Sendung bis max 2000gr L<=600mm L+H+T <= 900mm ) geht dann wird es ein Packet wo dann in Europa1 und Europa2 andere Preise entstehn.
      So das Disigne habe ich mit den Feldern jetzt fertig und jetzt versuche ich mal im Buch herauszufinden wie genau ich das jetzt bewältige.
      Ich gehe bald in Rente doch bis dahin möchte ich es geschafft haben 🙂

    • #1723
      Torsten
      Teilnehmer

      Hi,

      ich habe mal kurz rumgespielt und einen Fall der Berechnung aufgeschrieben. Ist noch nicht alles komplett ausgecodet, aber die Logik sollte stimmen und auf die anderen Fälle angepasst werden.

      Wirst Du schlau daraus?
      Hat jemand noch eine elegantere Lösung?

      Gruss
      Torsten

      on mouseUp
         put field "Laenge" into L
         put field "Hoehe" into H
         put field "Tiefe" into T
         put field "Gewicht" into G
         
         -- XS ist eine Sendung bis max 50gr Länge 140-235mm H 90 -162mm und T<oder= 5mm
         -- S ist eine Sendung bis max 500gr L<oder = 340 mm H<=250mm T<=20mm
         -- M ist eine Sendung bis max 2000gr L<=340mm H<=250mm T<= 30mm
         -- L ist eine Sendung bis max 2000gr L<=600mm L+H+T <= 900mm
         -- alles über 2000 gr ist ja ein Paket   
      
         if (G > 2000)  then
            
            if (L < 900) and (H < 900) and (T < 900) then
               put "Paket" into field "Typ"
            else
               put "Unbekannter Typ" into field "Typ"  
            end if
            
         else if (G <= 2000)  then
      
            -- hier müssen die anderen Tests rein
            
         end if
         
      end mouseUp
    • #1736
      Anonym
      Inaktiv

      Vielen Dank
      Sie spielen nur kurz rum 🙂
      Ich muss leider mit Entsetzen festellen dass ich mehr als nur ein Buch brauche.
      Wenn ich das jetzt einmal analisiere was ich jetzt aus dem Buch kenne und das was Sie mir schreiben, nehme ich folgendes an.
      on mouseUp
      put field „Laenge“ into L (speichert sich die Länge unter L )
      put field „Hoehe“ into H ( Hoehe unter H)
      put field „Tiefe“ into T Tiefe unter T
      put field „Gewicht“ into G Gewicht unter G

      die Zeichen — stehn für Erklärungen

      if (G > 2000) then ( heist dass wenn dass Gewicht kleine als 2000 ist dann soll es etwas machen 🙂

      if (L < 900) and (H < 900) and (T < 900) then
      put „Paket“ into field „Typ“
      bedeutet dann (wenn die Länge grösser als 900 und die Höhe grösser als 900 und die Tiefe grösser als 900 ist dann schreib „paket“ in das Feld „Type “
      doch wenn ich das richtig verstanden habe müsste ich eigendlich in dem Feld stehen haben
      if (L+H+T>900) then put „Paket“ into fld „..“ oder einfacher wäre besser wenn ich sagen würde
      if (L+H+T>900) the go to card „Preise“

      Ich nehme ja an dass ich das alles im Stack eintragen muss?
      Schade dass ich dir keine Mail hier schicken kann, so dass ich dir mal das (Projekt ) muss jetzt selbst lachen da es erst einmal ein Anfang ist 🙂

      Kann sein dass das LiveCoding einfacher ist als ich denke und ich mir zu viel Gedanken mache mit wie was und wo.
      zb
      put field „Laenge“ into L dann frage ich mich wo kommt das L her, ich habe doch kein Fenster, Button oder sonst was mit L ( so nehme ich an dass dass das Program sich einfach das L im Speicher hält, keine Ahnung )
      In Deutschland gibt es Livecode ja noch nicht so lange, doch in Luxemburg ( mit denen wo ich rede) kennt keiner das und schütteln nur den Kopf wenn ich mit meinen 50 noch mit sowas abgebe 🙂
      aber ich möchte das jetzt einfach mal versuchen.

      Zb.

    • #1741
      Torsten
      Teilnehmer

      Hallo MrDahlia!

      1. Hier im Forum nennen wir uns am besten Du, dass passt sehr gut zu einer Gemeinschaft der Lernenden 🙂

      2. Finde ich super, dass Du mit 50 noch was Neues anpackst! Ich bin 51 und habe im Gegensatz zu Dir aber schon 20 Jahre Programmiererfahrung, wenn auch eher nebenbei.

      3. Deine Analyse meines Codes war schon ziemlich gut, deswegen hier der Link zum ganzen bisherigen Stack: https://db.tt/pahRZaHnBm

      Der Code gehört zum Button „Berechne“.

      Lade den Stack einfach runter und schau es Dir an, sieht wahscheinlich relativ ähnlich zu Deinem Interface aus (ist aber wirklich nur schnell hingebaut und es fehlen noch einige Felder)

      4. LiveCode ist wirklich die beste Möglichkeit, mit dem Programmieren anzufangen und auch dabei zu bleiben 🙂 Ich hoffe, wir hören noch mehr von deinen Projekten!

      Beste Grüße
      Torsten

    • #1747
      Anonym
      Inaktiv

      Vielen Dank
      Ich habe es jetzt so gemacht und es geht 🙂

      on mouseUp
      put field „Laenge“ into L
      put field „Hoehe“ into H
      put field „Tiefe“ into T
      put field „Gewicht“ into G

      if ( G<=50) and (L<=235) and (H<=162) and (T<=5) then put „0,70€“ into fld „lux“
      if ( G<=50) and (L<=235) and (H<=162) and (T<=5) then put „0,95€“ into fld „Euro1“
      if ( G<=50) and (L<=235) and (H<=162) and (T<=5) then put „1,30€“ into fld „Monde1“
      if ( G<=50) and (L<=235) and (H<=162) and (T<=5) then put „0,95€“ into fld „Euro2“
      else
      if ( G<=500) and (L<=340) and (H<=250) and (T<=20) then put „1;40€“ into fld „lux“
      if ( G<=500) and (L<=340) and (H<=250) and (T<=20) then put „2,85€“ into fld „Euro1“
      if ( G<=500) and (L<=340) and (H<=250) and (T<=20) then put „2,85€“ into fld „Euro2“
      if ( G<=500) and (L<=340) and (H<=250) and (T<=20) then put „3,90€“ into fld „Monde1“
      else
      if ( G<=2000) and (L<=340) and (H<=250) and (T<=30) then put „2,80€“ into fld „lux“
      if ( G<=2000) and (L<=340) and (H<=250) and (T<=30) then put „4,75€“ into fld „Euro1“
      if ( G<=2000) and (L<=340) and (H<=250) and (T<=30) then put „4,75€“ into fld „Euro2“
      if ( G<=2000) and (L<=340) and (H<=250) and (T<=30) then put „6,50€“ into fld „Monde1“
      else
      if (G<=2000) and (L+H+T<=900) then put „4,20€“ into fld „Lux“
      if (G<=2000) and (L+H+T<=900) then put „9,50€“ into fld „Euro1“
      if (G<=2000) and (L+H+T<=900) then put „9,50€“ into fld „Euro2“
      if (G<=2000) and (L+H+T<=900) then put „13,00€“ into fld „Monde1“
      else
      if (G<=10000) then put „8,40“ into fld „Lux“
      if (G<=10000) then put „18,05€“ into fld „Euro1“
      if (G<=10000) then put „30,40€“ into fld „Euro2“
      if (G<=10000) then put „39,00€“ into fld „Monde1“
      if (G<=10000) then put „75,40€“ into fld „Monde2“
      if (G<=10000) then put „111,80€“ into fld „Monde3“
      else
      if (G<=30000) then put „10,50€“ into fld „Lux“
      if (G<=30000) then put „30,40€“ into fld „Euro1“
      if (G<=30000) then put „77,90€“ into fld „Euro2“
      if (G<=30000) then put „111,80€“ into fld „Monde1“
      if (G<=30000) then put „221,00€“ into fld „Monde2“
      if (G<=30000) then put „330,20€“ into fld „Monde3″

      end if
      end if

      end if

      end if
      end if
      end mouseUp

      Muss ich immer da “ end if „setzen? sonst bekoome ich eine Fehlermeldung.
      Ich möchte jetzt noch eine zweite Karte erstellen wo genau drauf steht was für Länder in Euro1, 2 und Monde 1,2,3 sind.
      aussderm noch ein Button der mir die Felder automatisch löscht.
      Aber es geht voran 🙂

    • #1749
      Klaus Major
      Verwalter

      Hallo Herr Dahlia,

      Du kannst identische Konditionen zusammenfassen und so viel Tipparbeit sparen:

      ...
      if ( G<=50) and (L<=235) and (H<=162) and (T<=5) then 
         put "0,70€" into fld "lux"
         put "0,95€" into fld "Euro1"
         put "1,30€" into fld "Monde1"
         put "0,95€" into fld "Euro2"
      end if
      etc...

      Gruß

      Klaus

    • #1753
      Anonym
      Inaktiv

      Dank, ja so erspart man sich manches 🙂
      doch ich bin jetzt mit diesem (mein erstes Projekt) zufieden.
      Jetzt muss ich mal im Buch lesen, wie ich das auf mein Iphone kriege um dann zu sehn was das ausmacht.

    • #1758
      Anonym
      Inaktiv

      Etwas stört mich jetzt noch da.
      Wenn mann im Textfeld zb die Länge angibt und dann auf Enter klickt (Tastatur) dann bleibt er in dem Feld (Länge) und mach eine zweite Zeile.
      Kann man das besser machen so dass er gleich in das Feld (Höhe) springt oder er keine zeite Zeile zuläst?
      Also als App für mein Mac und Windows da geht die Standalone sehr gut.
      Nur für Android und IOs bekomme ich immer Fehlermeldungen.
      Ich denke dass ich die Programme die ich brauche auf meinem Mac habe
      (Java-SdK und Android SDK, Xcode habe ich auch. muss mal prüfen op alles richtig installiert habe.
      Hier aber noch die Fehlermeldung
      There was an error while saving the standalone application
      device build requires a provisioning profile to be chosen

      MfG

    • #1762
      tb
      Teilnehmer

      Wenn mann im Textfeld zB die Länge angibt und dann auf Enter klickt (Tastatur) dann bleibt der Cursor in dem Feld (Länge) und macht eine zweite Zeile. Kann man das besser machen so dass er gleich in das Feld (Höhe) springt oder er keine zweite Zeile zuläst?

      Du kannst bei der Definition des Feldes „Don’t wrap“ anklicken, dann sollte es funktionieren.

    • #1764
      Klaus Major
      Verwalter

      Das ist wohl eher die Field-Property „autotab“ (Tab on return)! 😎

    • #1766
      Anonym
      Inaktiv

      Ja Klaus, genau das meinte ich
      Danke.
      Jetzt muss ich das ganze noch auf das Iphone bekommen und so meinen Freunden zeigen dass man auch mit 50 noch was lernen kann ( Dank eurer Hilfe 🙂

    • #1946
      Anonym
      Inaktiv

      So bin schon wieder einmal hier 🙂
      Ich habe jetzt das Samsung S8 und habe versucht mein Projekt auf das Android zu bekommen.
      Ich habe Videos und Berichte gelesen was ich alles installieren muss damit ich das hin bekomme.
      Ich habe mein Pc jetzt sicherlich schon zugemüllt mit Sachen die ich nicht brauche aber immer noch bekomme ich das nicht hin.
      Gibt es da keine Seite wo man sein Prokekt mailen kann und diese das denn in eine Android App umwandeln?

      MFG

    • #1964
      Torsten
      Teilnehmer

      Hi,

      ich verstehe noch nicht genau, wo es hakt:

      – kannst Du die APK nicht erstellen?
      – kannst Du die APK nicht auf das Smartphone bekommen?

      Gruss
      Torsten

    • #1968
      Tim K
      Teilnehmer

      Guten Morgen,

      Zu welchem Zeitpunkt scheitert es denn? Gibt es eine Fehlermeldung?

      Ich habe selbst auch 3 Tage gebraucht bis das geklappt hat… Seit es funktioniert habe ich meine erste App ca. 300 Mal veröffentlicht. Die Datei jedes Mal irgendwo hin zu mailen und zu warten, nur weil noch irgendwo ein Rechtschreibfehler ist oder weil eine Überschrift in Android 5px tiefer sitzt als in Livecode wäre doch ziemlich anstrengend.

      Ich beschreibe hier mal, was ich gemacht habe, vielleicht hilft es Dir:

      1. Java SDK installieren

      So wie es hier beschrieben wird:
      http://lessons.livecode.com/m/4069/l/565716-how-do-i-become-an-android-developer-on-a-pc

      Das liest sich an einigen Stellen, als wenn es schwierig wäre, aber eigentlich kann man da nichts falsch machen. Einfach dem Wizard folgen.

      2. Android Studio installieren

      So wie es hier beschrieben wird:
      http://lessons.livecode.com/m/2571/l/625198-livecode-and-android-studio

      Auch hier ganz normal das Programm installieren und darauf achten, anschließend die richtigen Pakete zu installieren.

      3. Edit > Preferences > Mobile Support

      Im unteren Bereich musst Du den Pfad zum Android Studio auswählen:
      C:/Users/DeinUserName/AppData/Local/Android/sdk

      Falls der Pfad nicht stimmt, gibt es eine Fehlermeldung.

      Darunter kommt der Pfad zum Java SDK. Allerdings sollte der automatisch eingetragen werden.

      Wenn es bis hier keine Fehlermeldung gibt, sollten die Installationen stimmen.

      4. File > Standalone Application Settings > Android

      Signing: Sign for Development Only

      App Identifier:
      Der App Identifier darf (scheinbar) keinerlei Sonderzeichen enthalten. Bei mir waren alle Probleme gelöst, nachdem ich den Bindestrich im company name entfernt hatte. Obwohl es technisch kein Problem sein sollte, zeigt Livecode hier keine passende Fehlermeldung an, sondern das Veröffentlichen der App scheitert mit „could not compile application class“.

      Schönen Gruß
      Tim

    • #1976
      Anonym
      Inaktiv

      Danke, das hat jetzt geklappt 🙂
      Das Problem das ich hatte ist dass ich im Mac die Library Datei nicht gefunden hatte wo auch der Android und SDK Ordner drin waren.
      Nachdem ich diese sichtbar hatte konnte ich diese auch eintragen.

      Danke

      Nur eine Frage noch, bei Android muss ich da ein PNG format nehem für das Logo und wie gross darf dieser sein?

      MFG

    • #1978
      Tim K
      Teilnehmer

      Laut Haukes Buch, an das ich mich gehalten habe: PNG, quadratisch mind. 48 x 48 px bis 512 x 512 (meins ist 128 x 128). Die runden Ecken werden automatisch erzeugt. Nur drauf achten, dass nichts wichtiges in den Ecken ist, was beim Beschneiden verloren geht.

    • #1982
      Anonym
      Inaktiv

      Danke.
      Ich habe die App auf mein Handy Samsung S8 und Tablette HP Slate17 installieren wollen.
      Da bekomme ich den Fehler
      *Beim Parsen des Pakets ist ein Problem aufgetreten.“

      Weis einer was das bedeutet?

      Mfg

    • #1990
      Tim K
      Teilnehmer

      Diesen Fehler kenne ich noch nicht. Kurze Suche im englischen Forum brachte 2 mögliche Ursachen:

      Signing: muss auf „Sign for development only“ stehen oder

      Ich weiß ja nicht, wie Du Deine App aufs Telefon bringst. Falls Du sie auf der SD-Karte hast, sie vor dem Installieren nicht auf das Gerät kopierst und in den Standalone Application Setting „Install Location“ auf „Internal Storage Only“ gesetzt hast, könnte es ein Problem geben, wenn Du versuchst die App auf der SD-Karte zu installieren.

      Hast Du beim Telefon die Entwickleroptionen aktiviert und eingestellt, dass Apps, die nicht aus dem App-Store kommen, installiert werden dürfen?

    • #2006
      Anonym
      Inaktiv

      Hallo
      Es steht alles so wie beschrieben
      „sig for development only“ und allow external storag“

      Wenn die App fertig ist dann lade ich sie auf Dropbox und mit dem telefon lade ich sie da runter.

    • #2012
      Anonym
      Inaktiv

      Setze mal den Link hier.
      Da diese App ja kein Geheimniss ist und es sowieso open source sein soll hoffe ich das das kein Problem hier ist.
      Falls ja dann sagt mir bescheid 🙂
      So kann es einer mal versuchen und sogar festellen ob ein Fehler bei mir liegt.

      MFG
      https://www.dropbox.com/s/k14apy477ajvkd9/preisrechner%20iphone%20Kopie.livecode?dl=0

    • #2014
      Tim K
      Teilnehmer

      Hi,

      ich habe das mal getestet: Dein App Identifier hat nicht das richtige Format.
      Erwartet wird z.B. com.firmenname.appname

      Wenn ich etwas so formatiertes eintrage, funktioniert es bei mir einwandfrei.

      Schönen Gruß
      Tim

    • #2016
      Anonym
      Inaktiv

      ja so war es 🙂

      hat jetzt geklappt, muss sie jetzt nur noch an mein S8 anpassen.
      gibt es da eine automatische Lösung?
      dann habe ich es geschafft 🙂

    • #2018
      Tim K
      Teilnehmer

      Das beste wäre natürlich, die App nicht nur für das S8 zu optimieren, sondern für alle Geräte, indem Du die Größe des Stacks und die Größe und Position der Elemente an die Größe des Geräts anpasst, mit dem sie geöffnet wird. Automatisch geht das glaube ich nicht. Für meine App habe ich im Stack folgendes Skript:

      on preOpenStack
         
         //Devicegrösse bestimmen und App auf Fullscreen setzen
         set the fullscreen of this stack to true
         put the screenRect into screengroesse
         set the itemDelimiter to ","
         put item 3 of screengroesse into screenbreite
         put item 4 of screengroesse into screenhoehe
      
      //Jetzt folgen Anpassungen für jedes Element, z.B.
      
      set the width of fld "Laenge" on card "Haubt" to screenbreite -110
      set the left of fld "Laenge" on card "Haubt" to 100
      
      // Wichtig ist, zuerst die Größe des Elements anzupassen und dann die Position festzulegen.
      
      end preOpenStack

      Das Feld „Laenge“ ist dann also 110 px schmaler als die Seitenbreite und auf x = 100 gesetzt, so dass noch 10 px Abstand zum rechten Rand sind und links 100 px Platz für die Beschriftung bleiben.

      Das ganze wird ausgeführt kurz bevor die Karte angezeigt wird, so dass alles in Ordnung ist bevor die App zu sehen ist.

    • #2020
      Torsten
      Teilnehmer

      Hi,

      ich habe mir Dein Script angeschaut und einige Verbesserungsvorschläge 🙂

      1. Regel: keine Anweisungen kopieren, sondern überlegen, wie man eine Struktur schafft, die jeden Block nur einmal enthält (hier habe ich die put „Not allowed“ – Zeilen in ein Command „Put_Not_Allowed_Into_All_Fields“ zu verschieben.

      2. Regel: Übersichtliche Wenn-Dann (If-Else)-Strukturen anlegen. Als ich am Ende deines Scripts die ganzen „end if“-Zeilen gesehen habe, war das ein Zeichen dafür, dass hier etwas getan werden muss 🙂

      3. Abbruch aus Schleife mit „exit“: wenn es Bedingungen gibt, die ein Überprüfen der anderen Bedingungen überflüssig machen, dann ist es besser, die Bedingung mit exit zu verlassen, anstatt dass der Rechner alle anderen Bedingungen auch erst überprüfen müss. In diesem Fall ist das kein Problem, aber bei komplexeren Strukturen kann sich das schon auf die Geschwindigkeit auswirken.

      Hier mein Script-Vorschlag 😀

      
      on mouseUp
         put field "Laenge" into L
         put field "Hoehe" into H
         put field "Tiefe" into T
         put field "Gewicht" into G
         
         if (L>1500)  or (L+H+T>3000 ) or (G>30000) then
            Put_Not_Allowed_Into_All_Fields
            exit mouseup
         end if
         
         
         if ( G<=50) and (L<=235) and (H<=162) and (T<=5) then 
      
            put "0,70€" into fld "lux"
            put "0,95€" into fld "Euro1"
            put "1,30€" into fld "Monde1"
            put "0,95€" into fld "Euro2"
      
         else if ( G<=500) and (L<=340) and (H<=250) and (T<=20) then 
      
            put "1,40€" into fld "lux"
            put "2,85€" into fld "Euro1"
            put "2,85€" into fld "Euro2"
            put "3,90€" into fld "Monde1"
            put "3,90€" into fld "Monde2"
            put "3,90€" into fld "Monde3"
      
         else if ( G<=2000) and (L<=340) and (H<=250) and (T<=30) then
      
            put "2,80€" into fld "lux"
            put "4,75€" into fld "Euro1"
            put "4,75€" into fld "Euro2"
            put "6,50€" into fld "Monde1"
            put "6,50€" into fld "Monde2"
            put "6,50€" into fld "Monde3"
      
         else if (G<=2000) and (L+H+T<=900) then
      
            put "4,20€" into fld "Lux"
            put "9,50€" into fld "Euro1"
            put "9,50€" into fld "Euro2"
            put "13,00€" into fld "Monde1"
            put "13,00€" into fld "Monde2"
            put "13,00€" into fld "Monde3"
      
         else if (G<=10000)  then 
      
            put "8,40" into fld "Lux"
            put "18,05€" into fld "Euro1"
            put "30,40€" into fld "Euro2"
            put "39,00€" into fld "Monde1"
            put "75,40€" into fld "Monde2"
            put "111,80€" into fld "Monde3"
      
         else if (G<=30000)  then 
      
            put "10,50€" into fld "Lux"
            put "30,40€" into fld "Euro1"
            put "77,90€" into fld "Euro2"
            put "111,80€" into fld "Monde1"
            put "221,00€" into fld "Monde2"
            put "330,20€" into fld "Monde3"
         end if
         
      end mouseUp
      
      command Put_Not_Allowed_Into_All_Fields
         put "Not Allowed" into fld "lux"
         put "Not Allowed" into fld "Euro1"
         put "Not Allowed" into fld "Monde1"
         put "Not Allowed" into fld "Euro2"
         put "Not Allowed" into fld "Monde2"
         put "Not Allowed" into fld "Monde3"
      end Put_Not_Allowed_Into_All_Fields
      
    • #2022
      Anonym
      Inaktiv

      ja, so sieht das übersichtlicher und sauberer aus 🙂
      Ich habe dieses Video gesehn

      aber es scheint als ob er Zusatzprogramme ( interface Designer) für LiveCode benutzt oder kennt einer das?

      Muss mir das noch mal ansehn dann versteh ich es sicherlich auch

Ansicht von 26 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.