foto2004

Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 15 Beiträgen - 61 bis 75 (von insgesamt 103)
  • Autor
    Beiträge
  • als Antwort auf: csv in sqlite importieren #22506
    foto2004
    Teilnehmer

    Ich habe es gelöst.
    ich habe einfach das mit dem result aus dem repeat rausgeschmissen.

    ist ja logisch, result bringt immer was daher und somit ist er mir natürlich bei "exit mouseup" ausgestiegen.

    als Antwort auf: csv in sqlite importieren #22505
    foto2004
    Teilnehmer

    so jetzt geht die Übergabe Abe immer nur die erste Zeile

    global programmPfad, dataPfad, connID, 
    
    on mouseUp
       answer file "Bitte eine CSV-Datei zum Import auswählen" with type "comma Separated Values|csv|CSV"
       if the result = "cancel" then
          exit mouseup
       end if
       
       put it into tFileName
       ## Inhalt der Datei in Variable (tCSV) lesen
       put URL ("file:" & tFileName) into tCSV
       delete line 1 of tCSV
       replace ";" with "' , '" in tCSV
       
       
       sqlCon
       repeat for each line tLine in tCSV
          put "INSERT INTO ladelist(id,versandstelle,ladenummer,ziel) VALUES(null,'" & tLine & "')" into tSQL
          revExecuteSQL connID, tSQL  --> EXECUTE SQL
          
          if the result is not empty then 
             answer warning the result
             exit mouseUp
          end if
       end repeat
       put tCSV
    
    end mouseUp
    

    meine CSV nach dem ersetzen der Trenner:

    4310' , '93374' , 'MCSyncro Bratislava s r.o.
    4310' , '93374' , '
    4310' , '93362' , 'Leadec Industrial Services Ltd
    4310' , '93362' , 'Leadec Industrial Services Ltd
    4310' , '93362' , '
    4310' , '93352' , 'ZENDA Dienstleitungen GmbH
    4310' , '93352' , 'ZENDA Dienstleitungen GmbH
    4310' , '93352' , '
    
    als Antwort auf: csv in sqlite importieren #22504
    foto2004
    Teilnehmer

    ich scheitere genau an der SQL Übergabe:

    on mouseUp
       answer file "Bitte eine CSV-Datei zum Import auswählen" with type "comma Separated Values|csv|CSV"
       if the result = "cancel" then
          exit mouseup
       end if
       
       put it into tFileName
       ## Inhalt der Datei in Variable (tCSV) lesen
       put URL ("file:" & tFileName) into tCSV
       delete line 1 of tCSV
       --replace ";" with tap in tCSV ## egal was ich da umstelle immer meckert er mir das an ...
       put tCSV
       
       
       repeat for each line tLine in tCSV
          put "INSERT INTO ladelist(versandstell,ladenummer,ziel) VALUES(null," & tLine & ")" into tSQL
          revExecuteSQL connID, tSQL  --> EXECUTE SQL
    
          if the result is not empty then 
             answer warning the result
             exit mouseUp
          end if
       end repeat

    meine csv:

    4310;93374;MCSyncro Bratislava s r.o.;80355230;LR00036000;40;640
    4310;93374;;;;40;640
    4310;93362;Leadec Industrial Services Ltd;80355194;JA00021000;20;320
    4310;93362;Leadec Industrial Services Ltd;80355195;JA00021003;18;288
    
    als Antwort auf: csv in sqlite importieren #22503
    foto2004
    Teilnehmer

    naja bin jetzt kein Experte aber habe schon Einges mit mySQL und früher mit MS SQL gemacht.

    Ist jetzt nicht so dass ich alles auswendig weiß.

    ich vermute dass ich die CSV in ein Array packen muss und danach Zeile für Zeile in die DB reinschieben muss? Oder?

    als Antwort auf: mit mobile app auf MS SQL Server zugreifen? #22487
    foto2004
    Teilnehmer

    Geht nicht habe es auch schon geschnallt.

    als Antwort auf: mit per Skript erstellen Objekten weiterarbeiten .. #22410
    foto2004
    Teilnehmer

    Entschuldigung eine Frage hätte ich noch.

    wenn ich statt dem beep was anderes mit Variablen usw machen möchte wie schreibt man das dann?

    weil so geht es nicht:

          put "on mouseup" & CR & \
                "beep" & CR &  \ ## dass hier geht 
                "answer Hallo "&Zahl&   CR & \ ## aber das nicht
                "end mouseup" into dasSkript
          set the script of button btn_Cname to dasSkript
    
    als Antwort auf: mit per Skript erstellen Objekten weiterarbeiten .. #22359
    foto2004
    Teilnehmer

    Danke jetzt habe ich es gefressen. Danke für deine Geduld Klaus.

    Gute Nach für heute

    als Antwort auf: mit per Skript erstellen Objekten weiterarbeiten .. #22354
    foto2004
    Teilnehmer

    es tut mir leid aber das fress ich nicht.

    ich erstelle den Button (ja hab zum Spaß gleich 6 gemacht)

    so aber wie mache ich jetzt den Button anklickbar?

    wo kommt das "set the script of button btn_name to dasSkript" hin?

    und was muß dann in "dasSkript" rein?

    ich weiß ich stell mich an wie ein Bär zum tanzen aber ich kapiere es nicht.

    als Antwort auf: mit per Skript erstellen Objekten weiterarbeiten .. #22345
    foto2004
    Teilnehmer

    ja aber wenn ich den Button erst per Script erstelle ist er ja noch nicht da. Und somit kann ich ja nicht hergehen wie bei Buttons, die ich links aus den Tools raus auf die Card ziehe, und per rechtsklick / edit Script / on mouseup ...... schreiben weil der Button ja noch nicht da ist.

    als Antwort auf: mit per Skript erstellen Objekten weiterarbeiten .. #22342
    foto2004
    Teilnehmer

    das heißt ich kann keine Objekte dynamisch erstellen und diese z. B. anklickbar machen?

    als Antwort auf: mit per Skript erstellen Objekten weiterarbeiten .. #22339
    foto2004
    Teilnehmer

    bei set the script of button "btn_name" to dasSkript

    gibt es so etwas in dieser Richtung?

    on mouseup of button"btn_name"
       
    end mouseup
    als Antwort auf: mit per Skript erstellen Objekten weiterarbeiten .. #22333
    foto2004
    Teilnehmer

    leider funktionier das nicht so.

    bei set the script of button "Neuer Button" to InDieserVariableIstDasSkript

    kommt diese Fehlermeldung:
    card "KalenderCard": execution error at line 27 (Chunk: no such object), char 1

    hier mein Skript:

    on cre_button
       local tCount
       put 5 into tCount
       set the visible of fld"table_1" to false
       repeat tCount times
          lock screen
          if Zahl < 1 then
             put 1 into Zahl
          end if
          create btn "testButton" 
          put "testButton"&Zahl into btn_name
          put "Button "&Zahl into btn_label
          set the label of btn"testButton" to "Button "&Zahl
          set the name of btn"testButton" to btn_name
          --set the text of btn"testButton" to "Button / Feld "&Zahl
          set the left of btn btn_name to 100
          set the top of btn btn_name to 100
          unlock screen
          put 50 * Zahl into Weg
          put Zahl +1 into Zahl 
          move btn btn_name relative 0,Weg in 0.02 seconds
          put Zahl
          set the script of button "btn_name" to dasSkript
       end repeat
       put 0 into Zahl
    end cre_button
    

    nicht wundern ist nur zum lernen und testen

    LG Immanuel

    als Antwort auf: mit per Skript erstellen Objekten weiterarbeiten .. #22324
    foto2004
    Teilnehmer

    Hallo Torsten,

    edit öffnet mir ja nur den Scripeditor. Ich möchte aber z. B. einen Button per Script erstellen (dynamisch) und der User soll auf den Bettel klicken und es soll etwas geschehen.

    So im Normalfall erstelle ich einen Butten und gehe auf den Button Rechtsklick und "Script edit" danach mouseUp usw.

    Mein Problem; der Button existiert ja noch nicht sondern wird ja erst durch irgend eine Aktion (irgendein Klick auf irgendeinen Button) generiert. So und danach soll der User auf eben diesen frisch generierten Butten klicken und es soll wieder etwas passieren.

    LG Immanuel

    oh da habe ich zu schnell geantwortet

    als Antwort auf: Eigenen Kalender erstellen mit Daten per sql? #22312
    foto2004
    Teilnehmer

    dann ist das "set the ..... of" das entscheidende? richtig? und egal wo ich das deklariere ist es überall verfügbar?

    als Antwort auf: Eigenen Kalender erstellen mit Daten per sql? #22309
    foto2004
    Teilnehmer

    OK danke für den Hinweiß werde es in Zukunft besser machen. Kannst du das noch verschieben in einen neuen Thread?

    verstehe ich das richtig; einen CP deklariere ich durch:

    "set the xyz" und dann die Zuordnung "of this stack" und nicht durch das "c" am Anfang vom Namen?

Ansicht von 15 Beiträgen - 61 bis 75 (von insgesamt 103)