foto2004

Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 15 Beiträgen - 76 bis 90 (von insgesamt 103)
  • Autor
    Beiträge
  • als Antwort auf: Eigenen Kalender erstellen mit Daten per sql? #22302
    foto2004
    Teilnehmer

    Eine andere Frage gibt es bei LC die Möglichkeit wir bei C++ mit include zu arbeiten.

    Ich meine z. B. wenn ich jetzt globale Variablen definiere muss ich die ja an etlichen Stellen wieder setzen.... nun was ist wenn ich jetzt da die eine oder anderer ändern möchte ???? da währe es doch praktisch dass ich diese Variablen in eine eigene Dat Stack oder Card schreibe und diese an den jeweiligen Stellen mit einem include oder so etwas einbinde und wenn ich was ändere so muss ich das nur an einer Stelle tun.

    als Antwort auf: Eigenen Kalender erstellen mit Daten per sql? #22283
    foto2004
    Teilnehmer

    hmmm ich schau es mir an. aber Java noch dazu?

    als Antwort auf: Eigenen Kalender erstellen mit Daten per sql? #22278
    foto2004
    Teilnehmer

    ok eigentlich logisch .... sollte glaube ich mal ne Pause machen sitze seit 3 Uhr Früh daran

    Hier der Screenshot:Screenshot

    als Antwort auf: Eigenen Kalender erstellen mit Daten per sql? #22275
    foto2004
    Teilnehmer

    Ja kann ich dir machen aber es ist eigentlich wie ein Terminkalender.

    Andere Frage warum geht das mit dem dgProps nicht?

    hatte das hier versucht testweise zu machen.

    on mouseUp pMouseButton
       set the dgProps["column labels"] of group "dg_test" to "Name" & return & "E-Mail" & return & "Telefon"
    end mouseUp

    rein um zu lernen wie ich die Labels und später auch andere Sachen im DataGrid per Script zu ändern.

    als Antwort auf: Eigenen Kalender erstellen mit Daten per sql? #22272
    foto2004
    Teilnehmer

    Nun es soll ein Kalender werden der die Daten von einer DB bekommt die eine Art Raumbelegung darstellt und bereits auf Win läuft und nun soll da eine App fürs Tablet her.

    Grob beschrieben.

    LG Immanuel

    als Antwort auf: Eigenen Kalender erstellen mit Daten per sql? #22267
    foto2004
    Teilnehmer

    hat das wirklich noch keiner gemacht?
    kann man da das DataGrid verwenden um eine Stundenweise Auflistung darzustellen?

    als Antwort auf: mehrzeiliger Text von sqlite in DataGrid ? #22252
    foto2004
    Teilnehmer

    Danke, das einfache liegt oft so nah und man sieht es nicht.

    als Antwort auf: mehrzeiliger Text von sqlite in DataGrid ? #22241
    foto2004
    Teilnehmer

    eine andere Frage zu DataGrid, wenn ich es auf ein Mobilgerät lade und laufen lasse ist mir aufgefallen dass wenn ich per Finger eine Zeile im DataGrid auswähle ich auch danach eine 2. und 3 ..... auswählen kann und alle bleiben markiert. wie kann man das machen dass immer nur eine Zeile ausgewählt ist? zur Zeit muss ich immer eine Zeile antippen dann ist sie ausgewählt und wenn ich eine andere markieren möchte muss ich besagte Zeile erneut antippen damit sie nicht mehr ausgewählt ist und dann kann ich erst eine andere Zeile antippen.

    als Antwort auf: mehrzeiliger Text von sqlite in DataGrid ? #22202
    foto2004
    Teilnehmer

    OK danke so hatte ich es mir jetzt auch zusammengestöpselt.

    ## put tData["id"] into fld "fld_id"
    ## put 3 into fld "fld_id" -- z. B
    ## put 10.10.2020 into fld "fld_geb" --- usw

    Ein andere Frage, gibt es eigentlich ein Verzeichnis wo man die, mit der Cummunity Edition erstellten Programme die veröffentlicht werden, gelistet hat?

    Ich meine da könnte man ja dadurch auch einiges lernen?

    LG Immanuel

    als Antwort auf: mehrzeiliger Text von sqlite in DataGrid ? #22194
    foto2004
    Teilnehmer

    Danke. hab gesehen du spielst Bass. Ich spiele Gitarre.

    Noch ein Verständnis Problem habe ich

    die beiden Zeilen, da steige ich nicht ganz durch:

             ## Angenommen Deine Felder heissen wie die Spalten aber mit "fld" davor:
             put "fld_" & tKey into tFeldname. ## ok setzt den Feldnamen
             put tData[tKey] into fld tFeldname ## hir kommen die Daten in das Feld 
    

    aber wie spielt das zusammen ?

    als Antwort auf: mehrzeiliger Text von sqlite in DataGrid ? #22187
    foto2004
    Teilnehmer

    das mit der Variable habe ich zu spät überrissen dass nur ein Tippfehler war, hab zu schnell darauf geschrieben ...

    das mit dem Metoring/Coaching hört sich interessant an da werde ich sicher noch mal darauf zurückkommen.

    Aber wenn es erlaubt ist noch eine Frage: wie um Himmels willen bekomme ich die Daten wieder aus dem DG raus so dass ich sie zB zeilenweise bearbeiten kann den mein gebautes Dingens geht da nicht mer weil er mir jetzt das das Return raus liest.

    on selectionChanged
       put the dgHilitedLines of me into zeile
       --put line zeile of the dgText of me into zeilentext
       put line zeile of the dgText of me into zeilentext
       set the itemDelimiter to tab
       put item 1 of zeilentext into idZ
       put item 2 of zeilentext into fldRingZ
       put item 3 of zeilentext into fldGebZ
       put item 4 of zeilentext into fldSexZ
       put item 5 of zeilentext into fldVaterZ
       put item 6 of zeilentext into fldMutterZ
       put item 7 of zeilentext into fldStallZ
       put item 8 of zeilentext into fldImpfungZ
       put item 9 of zeilentext into fldAbgangAmZ
       put item 10 of zeilentext into fldAbgangArtZ
       put item 11 of zeilentext into fldInfoZ
       put item 12 of zeilentext into imgBildZ
       set the text of fld fldID to idZ
       set the text of fld fldRing to fldRingZ
       set the text of fld fldGeb to fldGebZ
       set the text of fld fldSex to fldSexZ
       set the text of fld fldVater to fldVaterZ
       set the text of fld fldMutter to fldMutterZ
       set the text of fld fldStall to fldStallZ
       set the text of fld fldImpfung to fldImpfungZ
       set the text of fld fldAbgangAm to fldAbgangAmZ
       set the text of fld fldAbgangArt to fldAbgangArtZ
       set the text of fld fldInfo to fldInfoZ
       set filename of image "imgBild" to imgBildZ
       --displayDBImpf(idZ)
       --displayDBInfo(idZ)
       --put idZ
    end selectionChanged
    
    als Antwort auf: mehrzeiliger Text von sqlite in DataGrid ? #22184
    foto2004
    Teilnehmer

    wieder einmal recht vielen Dank.

    woher kommt eigentlich das "tDatEnsatztrenner" ?

    das mit dem numtochar habe ich rein zufällige gelesen als ich wissen wollte was das eigentlich macht.

    Wahnsinn seit 20 Jahren machst du das schon, währe sicher interessant bei dir in die Lehre zu gehen.

    als Antwort auf: mehrzeiliger Text von sqlite in DataGrid ? #22177
    foto2004
    Teilnehmer

    entschuldige. Ich habe mir eine weitere Card aufgemacht um das ganze zu testen.
    Gobale Variablen sind drinnen und es ist nur noch ein Button darauf der eben "displayDB" aufruft

    on displayDB --Datenfeld auffüllen
       sqlCon
       put "SELECT * from huhn  " into tSQL -- DB auslesen
       ## Trenner definieren: 
       ## Feldtrenner
       --put numtochar(2) into tFeldtrenner
       put numToCodepoint(2) into tFeldtrenner
       ## Datensatztrenner
       --put numtochar(3) into tDatansatztrenner
       put numToCodepoint(3) into tDatansatztrenner
       
       ## Jetzt Datenabfragen mit unseren Trennern:
       put revDataFromQuery(tFeldtrenner,tDatansatztrenner,connID,tSQL)into tData 
       
       ## Jetzt tData in Array umwandeln
       ## Vorarbeit, wir müssen diese Trenner auch für LC definieren:
       set ITEMDEL to tFeldtrenner
       set LINEDEL to tDatensatztrenner
       
       ## Repeat for each ist schnell, aber dann müssen wir einen eigenen Counter managen
       put 0 into tCounter
       repeat for each line tDatensatz in tData
          add 1 to tCounter
          
          ## Nun die Felder in das Array packen, mit dem Namen Deiner Spalten im DG als Keys
          put item 1 of tDatensatz into tArray[tCounter]["id"]
          put item 2 of tDatensatz into tArray[tCounter]["ring"]
          put item 3 of tDatensatz into tArray[tCounter]["geb"]
          put item 4 of tDatensatz into tArray[tCounter]["sex"]
          put item 5 of tDatensatz into tArray[tCounter]["vater"]
          put item 6 of tDatensatz into tArray[tCounter]["mutter"]
          put item 7 of tDatensatz into tArray[tCounter]["stall"]
          put item 8 of tDatensatz into tArray[tCounter]["impfungen"]
          put item 9 of tDatensatz into tArray[tCounter]["abgangAm"]
          put item 10 of tDatensatz into tArray[tCounter]["abgangArt"]
          put item 11 of tDatensatz into tArray[tCounter]["info"]
          put item 12 of tDatensatz into tArray[tCounter]["bild"]
       end repeat
       
       
       -- das alte --set the dgText of group "dataHuhn2" to tData
       set the DGDATA of grp "dataHuhn2" to tArray
       if the result <> EMPTY then
          answer the result
       end if
       put tDatensatz
       revCloseDatabase connID
    end displayDB
    als Antwort auf: mehrzeiliger Text von sqlite in DataGrid ? #22174
    foto2004
    Teilnehmer

    Guten Morgen Klaus,

    soweit tut es das was es soll aber ich bekomme nur den ersten Datensatz im DG angezeigt .....

    wenn ich mir mit put tDatensatz die Daten anzeigen lasse sind aber alle drinnen?

    wo hab ich jetzt wieder den Denkfehler drinnen?

    LG Immanuel

    als Antwort auf: Pfade unter Android --- Knoten im Gehirn .... #22161
    foto2004
    Teilnehmer

    Danke das ist eine gute Idee.

    Das mit deiner Antwort auf das mit dem DataGrid muss ich noch ein wenig durchkauen biss ich es verstehe. Wird noch ein paar Tage dauern. Aber danke auch dafür und die Ausführliche Antwort.
    Die Lernkurve hier ist extrem steil und das ist gut so.

Ansicht von 15 Beiträgen - 76 bis 90 (von insgesamt 103)