LC-IDE

Ansicht von 3 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #4323
      gfz
      Teilnehmer

      Hallo liebe LCer!
      Gibt es in der Communityversion der IDE eine Einstellung, die es ermöglicht prüfen zu lassen, ob beispielsweise die im Code angeführten Namen der Controls tatsächlich vorhanden sind?
      Also wenn ich im Code sage:
      put x into fld "FeldName"
      Gibt es da was, das vor der Kompilierung oder noch besser während der Eingabe prüft, ob in den Stacks und Cards ein Feld mit dem Namen „FeldName“ existiert?
      Oder hat sich jemand sowas gebaut? Würde man sowas als Plugin realisieren?
      LG,
      Georg

    • #4325
      Torsten
      Teilnehmer

      So was hötte ich auch gerne 🙂

      Ein kleiner Schritt dahin wäre folgende Routine, die in einem Button auf der Karte gescriptet ist:

      on mouseUp pButtonNumber
         
         # Zeigt alle Fields der aktuellen Karte an, ausser den Fields in einem DataGrid
         
         repeat with i = 1 to the number of fields
            
            put the short name of field i into tField
            if tField contains "Col" or tField contains "Header" then 
               next repeat 
            else
               put tField & cr after tFieldList
            end if
            
         end repeat
         
         answer tFieldList
         
      end mouseUp

      Mit der Liste kann man abprüfen, ob im aktuellen Script Felder genannt werden, die nicht in der Liste enthalten sind.

      Im Prinzip könnte das alles gehen, ich habe nur keine Ahnung, wie man eine solche Funktion in die IDE einklinken kann. Klaus? Hauke?

    • #4348
      gfz
      Teilnehmer

      Danke Torsten! Mal ne andere Frage an Dich. Bist Du mit LCB irgendwie weiter gekommen? Ich denke Du hast mal erwähnt Dich damit beschäftigen zu wollen.
      LG,
      Georg

    • #4351
      Klaus Major
      Verwalter

      Hallo Georg,

      nein, es gibt natürlich keine Einstellung, die das macht, was Du dir vorstellst.
      Der Compiler wird Dir das höchstens hinterher erzählen bzw. vorhalten. 🙂

      Aber wie man das mit einem Plugin machen sollte, ist mir ein Rätsel.
      Wo sollte man da ansetzen? Schon bei der Eingabe ins Skriptfeld?
      Dann müsste man ja ständig checken, ob und was eingegeben würde,
      vielleicht mit einem Frontskript?

      Trotzdem halte ich das für eine (zu) hehre Aufgabe! 😎

      Gruß

      Klaus

Ansicht von 3 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.