Problem mit SQLite SELECT*WHERE

Startseite Foren Deutsches LiveCode-Forum Problem mit SQLite SELECT*WHERE

Ansicht von 3 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #25247
      Aldred
      Teilnehmer

      Hallo ihr Lieben,
      Ich benötige mal wieder eure Hilfe.
      Folgendes Problem in meiner Login Card:

      Ich habe ein DB mit BenutzerID, Benutzernamen, Passwort und Sicherheitsstufe.
      Nun möchte ich für die Verifizierung des Passwortes den entsprechenden Datensatz abrufen. Allerdings bringt mir SQLite eine Fehlermeldung.

      Hier der Code:

       
      put the label of btn "btn_benutzer" into tBenutzer
         answer tBenutzer
         put textEncode(tBenutzer,"UTF-8") into tBenutzerConverted
      
      openDatabase
      
      put "SELECT passwort, sicherheitsstufe FROM benutzer WHERE benutzername =" & "'" & tBenutzer & "'" into tsql
         answer tsql
         put revDataFromQuery(tab,return,lDatabaseID,tsql) into tRecord
         
         answer tRecord

      answer tsql:

      SELECT passwort, sicherheitsstufe FROM benutzer WHERE benutzername = ´Müller Philip´

      answer tRecord:

      revdberr,Database Error: near "Philip'" syntax Error

      So.. wo ist denn hier der Fehler?

      Danke schonmal für euere Antworten.

      Liebe Grüße

      Aldred

    • #25265
      Aldred
      Teilnehmer

      Einen schönen 4. Advent euch allen,

      Ich habe es jetzt zwar etwas anders gelöst – mit einem „Nickname“ anmelden und diesen in der DB abfragen – aber die Frage bleibt.

      Hat SQLite ein Problem damit columns abzufragen, die ein Leerzeichen enthalten? Oder muss ich das Leerzeichen in der SQL-Abfrage anders eingeben?

      Liebe Grüße

      Aldred

    • #25274
      Klaus Major
      Verwalter

      Leerzeichen sind natürlich nicht verboten!
      Aber muss nicht nach jeder Zeile in SQL ein Semikolon stehen? Also:

      ...
      put "SELECT passwort, sicherheitsstufe FROM benutzer WHERE benutzername =" & "'" & tBenutzer & "';" into tsql
      ...

      ?

    • #25275
      Aldred
      Teilnehmer

      Hallo Klaus,
      Ja du hast recht. Es funktioniert aber leider auch nicht mit Semikolon. Das hatte ich schon ausprobiert.
      Der string wird an die DB übergeben aber mit der obigen Fehlermeldung (tRecord) beantwortet.

Ansicht von 3 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.