Verbindung zu MySQL Datenbank

Startseite Foren Deutsches LiveCode-Forum Verbindung zu MySQL Datenbank

Schlagwörter: , , ,

Ansicht von 6 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #6676
      Tessimisst
      Teilnehmer

      Hallo zusammen,

      ich bin neu in der LiveCode Welt, habe aber schon eine App gebaut, die meinen Vorstellungen enspricht.
      Ich möchte mit meiner App in eine MySql-Datenbank schreiben, das funktioniert unter Windows auch alles super klasse. jetzt habe ich meine App aufs Android Handy gezogen, installiert und sie funktioniert. Nur wenn ich mit meinem Button in die Datenbank schreiben will, bekomme ich folgenden Fehler:
      Can’t create TCP/IP socket (13)„. Kann damit jemand was anfangen? Ich weiß nämlich nicht weiter. Ich weiß auch nicht ob meine Adressenangabe(IP:PORT) richtig ist, aber wie gesagt im Windows klappt das klasse.

      Erstmal vielen dank, falls jemand helfen kann.

      Viele Grüße, Sebastian

      Vielleicht mein Code unten damit es klarer wird, was die App tut:

      on datenbankVerbinden
         -- setzen der Parameter
         put "ip:3306" into tDatabaseAddress
         put "datenbank" into tDatabaseName
         put "user" into tDatabaseUser
         put "passwort" into tDatabasePassword
         	
         -- Verbinden mit der Datenbank
         put revOpenDatabase("MySQL", tDatabaseAddress, tDatabaseName, tDatabaseUser, tDatabasePassword) into tResult
         	
         -- Prüfen ob Verbindung geklappt hat
         
         if tResult is a number then
            put tResult into gConnectionID
            //answer info "Verbindung klappt  :)" & cr & "Connection ID = " & gConnectionID
         else
            put empty into gConnectionID
            answer error "Verbindung hat nicht funktioniert :(" & cr & tResult
         end if
      end datenbankVerbinden
    • #6678
      Klaus Major
      Verwalter

      Hi Sebastian,

      mal ein wenig im Nebel herumstochern:
      iOS und ANDROID sind Case-sensitive, also bitte mal mit Kleinbuchstaben probieren:

      ...
      ###put revOpenDatabase("MySQL", tDatabaseAddress, tDatabaseName, tDatabaseUser, tDatabasePassword) into tResult
      put revOpenDatabase("mysql", tDatabaseAddress, tDatabaseName, tDatabaseUser, tDatabasePassword) into tResult
      ...

      Gruß

      Klaus

    • #6722
      Tessimisst
      Teilnehmer

      Hi Klaus,

      vielen Dank für deine schnelle Antwort. Ich werde es möglichst schnell umsetzen und berichten 😉

      Ist schon verrückt wie unterschiedlch die Betriebssysteme ticken 🙂

      Viele Grüße, Sebastian

    • #6726
      Tessimisst
      Teilnehmer

      Jetzt bekomme ich die Meldung:

      „There was an error while saving the standalone application. could not compile service support class.“

      Es ist zum verrückt werden. Daheim auf dem Laptop kein Fehler, auf Arbeit schon. Gleiche Installation der Android sdk nur auf arbeit gibts ne höhere Java Version. Könnte das das Problem sein? Sonderzeichen im App Namen gibts keinen. Auch die Icon .png habe ich raus genommen, sowie es hier im Forum mal beschrieben war. Bitte um Hilfe 🙁

      Grüße, Sebastian

    • #6728
      Tessimisst
      Teilnehmer

      Kommando zurück,

      also, java runter auf die 8er Version…läuft jetzt. Dafür kommt ein neuer Fehler beim erstellen der Android Anwendung:
      „There was an error while saving the standalone application. apk preperation failed.“

      Verrückt was? 😉 gibts dafür meinungen?

    • #6745
      Tessimisst
      Teilnehmer

      So neues vom MySQL.

      Also „mysql“ wurde auf klein geändert, leider kein Erfolg. Can’t create TCP/IP socket (13). Hat vielleicht noch jemand ne Idee?

      Vielen Dank, Sebastian

    • #6747
      Tessimisst
      Teilnehmer

      So, das letzte mal zu dem Thema 🙂
      Ich habe denke ich das Problem gelöst…
      Aufgrund von Lessons Livecode habe ich unten bei den Kommentaren recherchiert und festgestellt, das ich der App in den Einstellungen unter Android für das Standalone die Rechte geben muss in die Datenbank außerhalb zu schreiben. Also einfach bei den „Application Permissions“ einfach Haken bei „Write External Storage“ und „Internet“…Jetzt läufts, bis auf paar kleine Sachen, die ich hoffe noch zu lösen 😉

      Viele Grüße, Sebastian

Ansicht von 6 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.